22.02.2021 - 16:41 Uhr
AmbergOberpfalz

St. Martin Amberg stattet Kindergarten mit Luftreinigern aus

Eine zeitliche Punktlandung ist der Pfarrei St. Martin in Amberg mit der Anschaffung zweier Luftreiniger mit Desinfektionsfunktion für ihren zweigruppigen Kindergarten geglückt.

Bei der Übergabe der beiden Luftreiniger: Christine Schneider vom Hersteller-Betrieb in Regenstauf (rechts) erklärte Peter Kehl von der Kirchenverwaltung, Stadtpfarrer Thoms Helm und Kindergartenleiterin Annett Rodehau (von links) die Bedienung der Geräte.
von Adele SchützProfil

Pünktlich zur Rückkehr der Kinder in die Einrichtung nach der Lockdown-Pause konnte die Pfarrei St. Martin in Amberg zwei Luftreiniger im Kindergarten aufstellen. „Die Anschaffung der beiden Luftreiniger für unseren Kindergarten sind eine sinnvolle Investition in die Zukunft“, betonte Stadtpfarrer Thomas Helm. Bei der Übergabe der Geräte „Eco-Work AirChief“ erklärte Christine Schneider vom gleichnamigen Vertrieb in Regenstauf im Kindergarten St. Martin nicht nur Stadtpfarrer Helm sondern auch Peter Kehl von der Kirchenverwaltung und Kindergartenleiterin Annett Rodehau die Funktion. Die automatische Luftqualitätsüberwachung und der leise Motor mit Kindersicherung seien ihrer Aussage nach Vorzüge der Geräte. Annett Rodehau freut sich sichtlich über die Ausstattung der Einrichtung mit den beiden leistungsstarken Geräten als Schutz der Kinder und des Personals vor Corona, aber auch vor Erkältungskrankheiten und Allergien beispielsweise. Die zwei Geräte werden laut Rodehau in den beiden Gruppenräumen mit jeweils rund 40 Quadratmeter aufgestellt und könnten dort ihre volle Leistungskapazität über acht Stunden bei Anwesenheit der Kinder und des Personals entfalten. Mit einer freudigen Überraschung konnte Stadtpfarrer Thomas Helm die Übergabe der Geräte krönen, denn er ließ wissen, dass ein anonymer Spender die Kosten für die beiden Luftreiniger übernimmt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.