18.05.2021 - 11:58 Uhr
AmbergOberpfalz

Telefonbetrug in Amberg: Polizei als Schreibwarenhandel

Verkauft die Polizei neuerdings Buntstifte oder Schulhefte? Mitnichten, stellten die Amberger Inspektion klar. Offenbar sind Betrüger am Werk.

In Amberg ist scheinbar eine neue Masche von Telefonbetrug aufgedeckt worden.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Die Polizei in Amberg ist von einem Betroffenen informiert worden, dass in den vergangenen Wochen jemand mehrmals am Telefon versucht hat, Material für Schulkinder im Namen der Polizei zu verkaufen. Erfolg hatte der Anrufer laut Pressemitteilung vom Dienstag nicht. Allerdings stellt die Sicherheitsbehörde klar, dass sie weder Akquise noch Verkäufe solcher Art vornimmt. Weitere Betroffene können sich unter Tel. 09621/890320 bei der Polizeiinspektion Amberg melden.

Die Masche der Telefonbetrüger

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.