13.06.2018 - 16:05 Uhr
AmbergOberpfalz

Unfallfluchten: Polizei sucht Zeugen

Drei angefahrene Autos, dreimal Fahrerflucht: Nur in einem der Fälle kennt die Polizei in Amberg den Unfallverursacher.

Symbolbild
von Redaktion ONETZProfil

(pjle) Ein flüchtiger Autofahrer hat am Freitag oder Samstag, 8. oder 9. Juni, einen grauen VW-Polo am Malteserplatz gestreift. Dabei verursachte er einen 1000-Euro-Schaden am Heck des Wagens.

Ein Opelfahrer fuhr dann am Montag auf dem Bahnhofparkplatz einen Mercedes an, jedoch nicht unbeobachtet: Ein Taxifahrer gab das Kennzeichen des flüchtigen Unfallversachers an die Polizei weiter. Zurück blieb ein Schaden von 500 Euro. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschädigte ein Unbekannter die Front und die linke Seite eines schwarzen VW-Golfs in der Werner-von-Siemens-Straße. Hier ist der Schaden mit 3000 Euro am größten.

Gegen die Unfallflüchtigen wird bereits ermittelt. Die Polizei sucht Zeugen (890-320).

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.