01.11.2019 - 12:34 Uhr
AmbergOberpfalz

Urinieren, beleidigen, schlagen: Aggressiver 22-Jähriger auf Tour durch Amberg

Der junge Mann ist polizeibekannt. Jetzt noch etwas mehr. Beamte zu beleidigen, ist für ihn offenbar kein Problem. Genauso wenig wie einem Passanten grundlos einen Zahn auszuschlagen.

Symbolbild
von Markus Müller Kontakt Profil

In der Nacht auf Freitag um 1 Uhr beobachtete eine Polizeistreife zwei polizeibekannte 22-jährige Amberger, wie sie sowohl an die Hausmauer als auch auf das Bodenpflaster der Diskothek Casino urinierten. Nachdem sie ihre Notdurft verrichtet hatten, beleidigten sie noch die Beamten und spuckten provokativ auf den Boden. Anschließend verschwanden sie in der Menge. "Trotzdem werden sie auf Grund der Ordnungswidrigkeit und der Straftat zur Verantwortung gezogen", heißt es im Pressebericht der Polizei.

Einer der beiden 22-Jährigen trat in dieser Nacht noch einmal polizeirelevant in Erscheinung. Er rempelte drei Stunden später im Nabburger Tor einen 21-jährigen Amberger im Vorbeigehen an, obwohl genügend Platz zum problemlosen Passieren gewesen wäre. Als der 21-jährige nach dem Grund für dieses Verhalten fragte, antwortete der 22-Jährige unvermittelt mit einem Faustschlag ins Gesicht. Danach flüchtete der Täter sofort, wurde aber von einem Zeugen eindeutig erkannt. Dem 21-Jährigen wurde ein Zahn fast komplett ausgeschlagen. Der Täter muss sich nun wegen Körperverletzung strafrechtlich verantworten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.