22.08.2018 - 12:44 Uhr
AmbergOberpfalz

Videogruß aus dem Monsun

"Bitte macht euch keine Sorgen. Ich bin verschont geblieben!" Pfarrer Moses Gudapati gibt Entwarnung. Der Wutschdorfer Pfarrer hat sein Heimatland besucht und berichtet von den Überschwemmungen in Indien.

Das Foto stammt aus Alappuzha im indischen Bundesstaat Kerala. Kerala wird seit Anfang August von sintflutartigen Regenfällen heimgesucht, bei denen mindestens 250 Menschen durch Überschwemmungen und Erdrutsche ums Leben kamen.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Seit zwei Wochen verbringt Gudapati seinen Jahresurlaub bei seiner Familie. Sie wohnt im indischen Bundesland Andrha Pradesh. "Bei uns hat es zwar auch zehn Tage lang geregnet", schreibt er via Whats-App. "Hier sind aber nur die Reisfelder überschwemmt." Schlimmer sieht es im Nachbar-Bundesland Kerala aus. Dort hat es vielerorts in einer Woche um die 500 Liter pro Quadratmeter geregnet. Reißende Sturzbäche und Erdrutsche sind die Folgen. Mindestens 250 Tote wurden dort schon registriert.

"Gott sei Dank sind die Menschen hier verschont geblieben", schreibt Gudapati, der vor Jahren Kaplan in Amberg St. Martin war und in den nächsten Tag in Wutschdorf zurückerwartet wird. Er hat auch ein Video geschickt, das die Wucht der Fluten eindrucksvoll zeigt. Der Pfarrer freut sich auf seine Rückkehr - nicht nur wegen des gemäßigteren Wetters in Deutschland. Zum einen steht die Renovierung des Pfarrhofs kurz vor dem Abschluss, zum anderen steht die Bildung der neuen Pfarreiengemeinschaft aus den Pfarreien Lintach, Pursruck sowie Wutschdorf und Etsdorf zum 1. September bevor. Und Pfarrfest ist am Sonntag, 2. September, auch noch.

Die Pfarreiengemeinschaft hat sich übrigens auf Namenssuche begeben. Um keine der Pfarreien zu benachteiligen haben sich die Vertreter der Gremien zusammen mit Gudapati für eine geografische Lösung entschieden, die besonders die Pilger freuen wird. Der Name ist: Pfarreiengemeinschaft Johannisberg. Die beteiligten Gemeinden gruppieren sich um diesen Wallfahrtsberg, den westlichsten Ausläufer des Oberpfälzer Waldes.

Video aus Indien

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp