12.06.2019 - 13:51 Uhr
AmbergOberpfalz

Vilskiosk öffnet am Freitag

Für Mitte Juni war die Eröffnung angekündigt - insofern liegen die Initiatoren voll im Plan: Am Freitag, 14. Juni, öffnet der Vilskiosk in der Amberger Schiffgasse zum ersten Mal regulär. Auch wenn es ein paar Startschwierigkeiten gab.

Achim Hüttner ist einer der Ideengeber für den Vilskiosk in der Amberger Altstadt.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Eigentlich wollte der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Menschengerechte Stadt, Achim Hüttner, schon vor einer Woche starten. Aber bis dahin waren noch nicht alle Genehmigungen eingeholt. Jetzt liegt endlich auch die Gaststätten-Konzession vor, so dass am Freitag um 11 Uhr das erste Getränk aus dem Fenster des ehemaligen Stadtarchivs gereicht werden kann. Der Vilskiosk wird vorerst ehrenamtlich und als eine Art Pilotprojekt zur Belebung der Schiffgasse betrieben. Nach einer Probephase wollen die Verantwortlichen sehen, ob und wie das Angebot ausgebaut werden kann. Geöffnet ist nun vorerst immer mittwochs, freitags und samstags von 11 bis 17 Uhr. Es gibt belegte Semmeln, Wasser, Schorle und Limonaden sowie Kaffee.

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.