19.12.2019 - 15:11 Uhr
AmbergOberpfalz

Vorreiter in Diözese: Caritas Amberg-Sulzbach mit neuer Struktur

Neue Satzung, neuer Aufsichtsrat und künftig mit hauptamtlichem Vorstand: Der Caritas-Verband Amberg-Sulzbach stellt die Weichen für die Zukunft.

Die Zeit der ehrenamtlichen Entscheidungsträger beim Caritas-Kreisverband Amberg-Sulzbach ist bald vorbei. Zum 1. Januar nimmt der neue hauptamtliche Vorstand seine Arbeit auf (von links): Wolfgang Schmalzbauer, Wolfgang Rattai, Günter Koller, Richard Sellmeyer und Wolfram Strack.
von Externer BeitragProfil

Nach einem zweieinhalbjährigen Strukturprozess der Caritas g ist der Amberg-Sulzbacher Kreisverband laut einer Pressemitteilung der erste in der Diözese Regensburg, der ab Januar mit einem hauptamtlichen Vorstand arbeitet.

In der konstituierenden Sitzung des in der Mitgliederversammlung neu gewählten Caritas-Rats (Aufsichtsrat) wurden der bisherige Geschäftsführer Günter Koller zum Vorstandsvorsitzenden sowie Wolfgang Rattai (künftig verantwortlich für den Bereich stationäre Pflege) und Diakon Richard Sellmeyer (ambulante Pflege) zu weiteren hauptamtlichen Vorständen ernannt. Geistlicher Beirat aller Gremien ist nun Regionaldekan Ludwig Gradl.

Ratsvorsitzender Wolfram Strack verabschiedete den seit 2013 tätigen ehrenamtlichen Vorstand, an dessen Spitze Vorsitzender Wolfgang Schmalzbauer stand. Strack dankte dem bisherigen ehrenamtlichen Vorsitzenden für sein Engagement, vor allem für seine aktive Mitarbeit beim Strukturprozess und bei der Ausarbeitung der neuen Satzungen auf Kreis- und Diözesanebene. Schmalzbauer bleibt dem Caritasverband Amberg-Sulzbach als ehrenamtliches Mitglied im Aufsichtsrat erhalten. Ebenso verabschiedet wurde der bisherige Vorsitzende des Caritas-Rats, Diakon Richard Sellmeyer, der nun in den Vorstand wechselt. Nachdem nun alle Bestätigungen und Genehmigungen des Diözesancaritasverbandes und des Bistums Regensburg vorliegen, kann der neue Vorstand zum 1. Januar die Arbeit aufnehmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.