21.06.2022 - 10:37 Uhr
AmbergOberpfalz

Mit Wasserschlauch Nachbarin vollgespritzt

Wegen einer Hecke ist es zwischen zwei Nachbarinnen zu einem Streit gekommen. Sogar die Polizei musste anrücken.

Eine Frau hat ihre Nachbarin mit einem Wasserschlauch vollgespritzt.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Eine 65-jährige Frau aus Amberg hat am Montag zur Mittagszeit die Hecke ihrer Nachbarin geschnitten, da diese zu weit in ihr Grundstück ragte. Dies wurde wiederum von der 51-jährigen Heckenbesitzerin bemerkt, was dieser allem Anschein nach missfiel. "Sie startete nämlich ihrerseits mit dem Gartenschlauch eine Attacke gegen die Nachbarin und spritzte diese nass", heißt es im Pressebericht der Polizei. Die 51-Jährige entschuldigte sich auf Bitten der Nachbarin für die Aktion, setzte diese aber dann trotzdem fort. Die Polizei Amberg versuchte im Anschluss zu vermitteln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.