09.08.2020 - 15:36 Uhr
AmbergOberpfalz

Wegen Corona: Landkreismeisterschaft der Schützen abgesagt

Die Entscheidung ist gefallen: Nach dem Landkreislauf werden nun auch die Landkreismeisterschaften Amberg-Sulzbach im Schießen wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Die Landkreismeisterschaften Amberg-Sulzbach im Schießen (unser Archivbild zeigt die Kastler Bundesligaschützen beim Heimkampf) ist wegen Corona abgesagt worden.

Die Landkreismeisterschaften im Schießen wurden abgesagt. Das teilt das Landratsamt Amberg-Sulzbach nach einem Gespräch mit den Organisatoren der für November geplanten Wettbewerbe mit.

Nicht zu verantworten

"Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber wir können im Moment nicht sagen, ob es im Herbst eine zweite Corona-Welle geben wird. Die Durchführung einer Landkreismeisterschaft im Sportschießen mit mehreren Hundert Teilnehmern auf eng beieinanderliegenden Schießbahnen wäre nicht zu verantworten. Deshalb entscheiden wir uns schweren Herzens für die Sicherheit und für die Gesundheit der Menschen", erklärt Landrat Richard Reisinger.

Corona lässt Wettkampf nicht zu

Zudem sei die Ausarbeitung und Umsetzung eines Hygienekonzeptes für jedes einzelne Schießlokal für eine Landkreismeisterschaft nur sehr schwer realisierbar, darin sind die beiden Hauptorganisatoren, Manfred Dütsch und Werner Fischer, einig. Beide tragen die Absage mit. "Leider lässt Corona keine andere Entscheidung zu", bedauert Robert Graf, Leiter der Sportförderung am Landratsamt, die Absage.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.