09.01.2022 - 15:00 Uhr
AmbergOberpfalz

Weihnachtsbäume illegal entsorgt

Der Rest vom Fest landet nicht immer dort, wo er auch hingehört. An vielen Orten in Amberg liegen ausrangierte Weihnachtsbäume unerlaubt an Grüngut-Container-Standorten. Vor allem zwei Viertel fallen auch heuer wieder negativ auf.

Hier gehören die Christbäume hin: Die Stadt hat auf dem Dultplatz dafür extra einen Bereich gekennzeichnet und abgesperrt.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Alle Jahre wieder entsorgen viele Amberger ihren ausrangierten Weihnachtsbaum an Orten, an denen zu wärmeren Jahreszeiten die Grüngut-Container stehen. Das ist verboten und der Stadt ein Dorn im Auge. Sie bietet deswegen einen Service an: Noch bis Sonntag, 16. Januar, können in einem abgegrenzten Bereich auf dem Dultplatz an der Bruno-Hofer-Straße ausgediente Exemplare entsorgt werden. Darauf wies die Stadt bereits zum Jahreswechsel hin - verbunden mit der Bitte, dieses Angebot auch zu nutzen. Zudem kann in den Wertstoffhöfen im Frauental (Gailoh) und in der Max-Planck-Straße (Industriegebiet Nord) ganzjährig Grüngut kostenlos abgegeben werden, also auch Christbäume. Wie in den Jahren zuvor halten sich aber nicht alle an die Regeln. Fast schon traditionell tun sich bei den 37 Grüngut-Container-Standorten, die es im Stadtgebiet gibt, vor allem die im Dreifaltigkeits- und Milchhofviertelviertel negativ hervor. "Dort ist es echt immer am schlimmsten", hieß es vonseiten der Abfallberatung wiederholt in den Vorjahren. Eine Aussage, die auch für 2022 zutrifft, wie Stichproben von Oberpfalz-Medien am 9. Januar ergaben.

Weihnachtsbäume legal entsorgen: So geht's

Amberg
Fast schon traditionell sieht es nach dem Jahreswechsel an der Merianstraße so aus wie auf diesem Foto.
Dass es auch anders geht, beweisen die Anwohner rund um die Von-Scheffel-Straße und den Fallweg. Hier werden ausrangierte Weihnachtsbäume nicht einfach zwischen Altkleider- und Altglas-Container geworfen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.