19.04.2020 - 10:55 Uhr
AmbergOberpfalz

Zivilbeamte erwischen 19-Jährigen mit 80 Gramm Marihuana

Die Flucht half nichts: Ein 19-Jähriger nahm die Beine in die Hand, als er von zwei Zivilbeamten der Amberger Polizei beobachtet wurde. Dabei fiel ihm ein Päckchen mit 80 Gramm Marihuana zu Boden.

Symbolbild.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

In der Nähe einer Amberger Berufsschule sollte am späten Samstagabend ein Heranwachsender von zivilen Polizeibeamten kontrolliert werden. Das passte dem 19-jährigen Amberger nicht, nahm seine Beine in die Hand und flüchtete.

Dabei ließ er ein Päckchen mit 80 Gramm Marihuana fallen. Nach einem kurzen Sprint lag er schon auf dem Boden und wurden von den beiden Polizisten festgehalten.

Die Beamten fanden bei dem 19-Jährigen auch eine Feinwaage. Ihm wird nun ein Vergehen des illegalen Drogenhandels vorgeworfen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.