20.09.2019 - 19:13 Uhr
AmbergOberpfalz

Zwölfjährige so gesund wie nie

In Sachen Karies kann der Verein zur Förderung der Zahngesundheit Amberg-Sulzbach mit einer Erfolgsmeldung aufwarten.

Die Vorsitzende des Zahnärztlichen Bezirksverbands Oberpfalz Dr. Cosima Rücker gratuliert Dr. Markus Schneider zu seiner Wiederwahl zum 1. Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der Zahngesundheit.
von Externer BeitragProfil

Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins zur Förderung der Zahngesundheit Amberg-Sulzbach stellte Vorsitzender Dr. Markus Schneider die wichtigsten Ergebnisse der jüngsten deutschen Mundhygienestudie vor. Danach sind 80 Prozent der zwölfjährigen Kinder kariesfrei. Auch hat sich die Zahl von Menschen ohne Karies in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt. Der Verein wolle auch weiterhin hierzu seinen Beitrag leisten.

Auch heuer wurde am Gesundheitstag im Landratsamt teilgenommen. Ferner wird die Fortbildung von Zahnärzten und deren Personal gefördert. So wurde heuer erstmals eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Ärztlichen Kreisverband durchgeführt. Aufgrund des großen Erfolges soll diese interdisziplinäre Zusammenarbeit 2020 fortgesetzt werden. Davon profitierten Behandler und Patienten gleichermaßen.

Bei den Wahlen wurden der bisherige Vorsitzende Dr. Markus Schneider (Kümmersbruck) und seine Stellvertreter Dr. Reinhold Angermann (Amberg) und Dr. Thomas Maier (Schnaittenbach) für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.