12.07.2018 - 16:22 Uhr
Theuern bei KümmersbruckOberpfalz

Horror in der Mühle

Horror in der alten Mühle: "Ein Gruselerlebnis der besonderen Art" verspricht das Kultur-Schloss Theuern in seiner Außenstelle, der Mühle, zusammen mit der Oberpfälzer Hörspielschmiede Yellow King Productions aus Sulzbach-Rosenberg.

Die alte Mühle, eine Außenstelle des Kultur-Schlosses in Theuern, ist das passende Ambiente für einen Grusel-Hörspielabend.

Am Samstag, 21. Juli, ab 19.30 Uhr sind beim ersten Hörspielabend in der Mühle in Theuern die Klassiker "Haita der Schäfer" und "Ein Bewohner von Carcosa" des amerikanischen Schriftstellers Ambrose Bierce zu hören - "in einer aufwendig inszenierten Hörspielfassung", wie die Veranstalter betonen. Außerdem gibt es eine Premiere: Die vom Meister des modernen Horrors, H.P. Lovecraft, inspirierte Geschichte "Der Schwarze Mann" des Neumarkter Autoren Daniel Schenkel. Der Eintritt kostet zehn Euro. Anmeldung im Kultur-Schloss Theuern (09624/832, info[at]museumtheuern[dot]de).

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.