22.02.2019 - 13:31 Uhr
ArzbergOberpfalz

Großes Interesse an privater Montessori-Schule Arzberg

Gut besucht war der Tag der offenen Tür, zu dem die private Montessori-Schule Arzberg eingeladen hatte.

Tag der offenen Tür an der privaten Montessori-Schule in Arzberg: Die aktuell 34 Schüler kommen aus den Landkreisen Wunsiedel und Tirschenreuth. Schulleiterin Petra Hlavacova (links) konnte unter den Gästen auch Landrat Karl Döhler (Zweiter von rechts), Bürgermeister Stefan Göcking (Zweiter von links) und Schulamtsdirektor Günter Tauber (Vierter von links) begrüßen.
von Josef RosnerProfil

Viele Eltern nutzten die Möglichkeit, sich über die Angebote der Schule zu informieren. Schulleiterin Petra Hlavacova lud die Gäste zu Rundgängen ein. Aktuell werden die 34 Kinder von drei Lehrern unterrichtet. Die Schüler kommen überwiegend aus den Landkreisen Wunsiedel und Tirschenreuth. Großen Wert legt die Montessori-Schule auf viele Praktika, um die Schüler auf ihr späteres Berufsleben vorzubereiten. Unter den Gästen waren auch Arzbergs Bürgermeister Stefan Göcking, Landrat Karl Döhler und Schulamtsdirektor Günter Tauber.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.