15.06.2018 - 18:06 Uhr
Aschach bei FreudenbergOberpfalz

Kunst und Musik am Wochenende im Pfarrhof Aschach

Wer den Aschacher Pfarrhof jetzt sieht, kann sich schwer vorstellen, wie viel Arbeit nötig war, um ihn zu sanieren. Jetzt ist es geschafft - das muss gefeiert werden.

Jetzt ist der letzte Bau saniert – auch das historische Pfarrhaus in Aschach präsentiert sich nun als Schmuckstück.
von Heike Unger Kontakt Profil

(eik) Das Künstlerpaar Hanna Regina Uber und Robert Diem hat das Mammutprojekt in Etappen gestemmt - und nimmt die Fertigstellung des letzten Gebäudes zum Anlass, nun am Wochenende mit Kunstfreunden zu feiern (Schmiedberg 13, Aschach). Der Eintritt ist frei.

Das alte Pfarrhaus war der letzte Bau, den die beiden Wahl-Aschacher angepackt haben: Sie haben in viel Eigenleistung, aber auch mit Hilfe von Fachleuten, die Fassade erneuert, Dächer und Statik überarbeitet.

Zuvor hatte das Paar schon zwei weitere Bauten des Komplexes hergerichtet - in dem einen haben Uber/Diem ihre Kunstgalerie und ein Atelier untergebracht, im anderen, der Scheune, betreiben sie ihre Werkstatt und Bronzegießerei. Nach unzähligen Arbeitsstunden und einigem finanziellen Aufwand präsentiert sich das barocke Pfarrhof-Ensemble nun als das, was es ist - ein baugeschichtlicher Schatz.

Das sieht auch das Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee so: Die Koordinierungsstelle für die bayerisch-tschechische kulturelle Zusammenarbeit hat den Aschacher Pfarrhof in sein Programm "Barockregion Bayern Böhmen" aufgenommen, das solche Bau-Juwelen der Öffentlichkeit präsentiert.

Es gibt also gute Gründe, am Samstag und Sonntag in Aschach zu feiern: Hanna Regina Uber und Robert Diem laden alle Kulturfreunde zu einem "Kunst-Sommer-Fest" ein. Zum Musikprogramm gibt es eine Gemälde-Ausstellung "magic garden" der Nürnberger Künstlerin Tessa Wolkersdörfer, ergänzt durch Skulpturen der Gastgeber - und natürlich auch Verpflegung und die Gelegenheit zu anregenden Gesprächen in der besonderen Atmosphäre des Pfarrhofs.

Info:

Kunst-Sommer-Fest

Samstag, 16. Juni

16 Uhr: Eröffnung mit Landrat Richard Reisinger und Bürgermeister Alwin Märkl (Freudenberg)

16.15 Uhr: Auftritt Barock-Ensemble „In Cordis“

17 Uhr: Auftritt Gitarren-/Gesangsduo „Jonas & Ricardo“

19 Uhr: Auftritt Soul-/Funk-Jazz-Formation „art club“


Sonntag, 17. Juni

15 Uhr: Kunstbeghung der Ausstellung „magic garden“ mit Werken von Tessa Wolkersdorfer, Hanna Regina Uber und Robert Diem (danach bis Sonntag, 1. Juli, zu sehen)

16.15 Uhr: Auftritt „Sedlácek Quartett“

17 Uhr: Sommerabend im Kunstprojekt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.