06.07.2020 - 11:52 Uhr
AuerbachOberpfalz

Frankenpfalz sucht nach Ideen für zukünftige Projekte

Von einer Bierdeckelaktion in der zweiten Juli-Hälfte verspricht sie sich Diskussionsanstöße für ein regionales Entwicklungskonzept bis 2035.

Die beiden Vorsitzenden der FrankenPfalz, Hans Koch (rechts) und Josef Springer, stellen zusammen mit der Projektmanagerin, Verena Frauenknecht, die Bierdeckelaktion vor.
von Externer BeitragProfil

2009 formierte sich die Frankenpfalz als eins der Ersten von mittlerweile rund 110 Projekten der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) im Freistaat Bayern. Dazu gehören die Städte Auerbach, Velden und Betzenstein, die Gemeinden Hirschbach und Hartenstein sowie die Märkte Königstein, Neuhaus an der Pegnitz und Plech. „Diese Kooperation besteht, um Kräfte zu bündeln und gemeinsame Vorhaben umzusetzen. Die bekanntesten Projekte sind vermutlich die Frankenpfalz-Messe, das Kletterfestival und die Ausbildungsplatzbroschüre“, steht in einer Pressemitteilung. Derzeit befinde sich die Frankenpfalz in einer Art Findungsphase. Sie schreibe ihr Handlungskonzept fort und suche Projektvorschläge. Schon im März wollte sie dazu eine Bierdeckelaktion in rund 60 Gasthäusern starten. 15 000 Filzl lagen bereit – doch dann kam die Corona-Pandemie dazwischen.

Jetzt gibt es einen neuen Anlauf. Vom 11. bis 26. Juli sind Ideen der Bürger für zukünftige Projekte gefragt. Die Frankenpfalz will sie in die Diskussion über die Entwicklungschancen der Region bis 2035: „Denn nur wenn die Fortschreibung des Konzeptes auf breite Füße gestellt wird, resultiert daraus eine große Akzeptanz und die Chance auf Umsetzung vieler Projekte. Besuchen Sie also in der zweiten Julihälfte die Gasthäuser der Frankenpfalz und bringen Sie Ihre Vorschläge ein.“

Projektideen können für folgende Handlungsfelder eingereicht werden: Freizeit und Naherholung; Interkommunale Zusammenarbeit; Landwirtschaft, Landschaft und Biodiversität; Mobilität und Erreichbarkeit; Orts- und Innenentwicklung; Soziales und kulturelles Leben; Wirtschaft, Gewerbeentwicklung und Energie.

So verteilt die Frankenpfalz das Regionalbudget 2020

Auerbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.