22.05.2020 - 13:37 Uhr
AuerbachOberpfalz

Klares Votum für das Mischgebiet in Auerbach

An der Dornbacher Straße in Auerbach entsteht ein Mischgebiet. Die Fläche dafür umfasst knapp 8600 Quadratmeter, erfuhren die Stadträte bei ihrer Sitzung.

Der Plan für das Mischgebiet Neukam an der Dornbacher Straße.
von Autor SCKProfil

Erfreut zeigte sich Bürgermeister Joachim Neuß, dass sich aus dem Antrag des Grundstückseigentümers Neukam an der Dornbacher Straße auf Flurstücken der Gemarkung Auerbach (Nummern 691, 695 und 677/3) ein Mischgebiet ergeben soll.

In diesem Geltungsbereich wird der bestehende Betrieb von Neukam einbezogen, daneben eine Fläche zur Erweiterung ausgewiesen. Gleichzeitig entstehen vier Parzellen, auf denen Wohnbebauung und Bauten für dazugehöriges Kleingewerbe möglich sein werden. Dem eingereichten Antrag entsprechend soll hier ein neues Baugebiet auf den genannten Flurnummern ausgewiesen werden.

Die Auerbacher Stadtverwaltung gab dazu bekannt, dass der Bebauungsplan im vereinfachten Verfahren aufgestellt werden könne. Von einer Umweltprüfung und einem Umweltbericht könne abgesehen werden. Verzichtbar sei, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind. Die neue Erschließungsstraße soll als private Erschließungsstraße ausgewiesen werden. Die Details entnahmen die Stadträte einem beiliegenden Vorentwurf.

Die Kosten für die Bauleitplanung, für die Beurkundung und Vermessung sowie für die Erschließung habe der Grundstückseigentümer zu tragen, hieß es bei der Sitzung. Der Auerbacher Stadtrat folgte dem Beschlussvorschlag der Verwaltung und beschloss einstimmig die Aufstellung des Bebauungsplanes. Der Flächennutzungsplan bleibt unberührt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.