08.05.2019 - 15:03 Uhr
AuerbachOberpfalz

Ramadama der Wasserwacht Auerbach

„Die Verschmutzung der Meere beginnt bereits vor unserer Haustür“, deutet Vorsitzender Ernst Schalanda an, wo es beim Umweltschutz anzusetzen gilt.

Rama-dama-Aktion der Wasserwacht Auerbach
von Externer BeitragProfil

Insgesamt mehr als 20 Kinder und Jugendliche rückten am Samstag bei der Ramadama-Aktion der Wasserwacht Auerbach in drei Gruppen dem Müll in Bächen und Teichen zu Leibe. Rund um das Freibad, aus dem Stadtweiher und im Speckbach fischten sie Abfall, der mehrere Säcke füllte. Vor allem Flaschen und Kunststoff hatten gedankenlose Zeitgenossen weggeworfen. Zur Beute der Sammler gehörten auch elf Autoreifen und ein Gartenstuhl.

Rama-dama-Aktion der Wasserwacht Auerbach
Rama-dama-Aktion der Wasserwacht Auerbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.