08.07.2021 - 17:07 Uhr
AuerbachOberpfalz

Rita und Hans Leitgeb feiern in Auerbach eiserne Hochzeit

Eiserne Hochzeit Rita und Hans Leitgeb
von Autor CSProfil

Ein bisschen Heimwehschmerz nach dem Eigenheim in der Josef-Otto-Kolb-Straße kommt manchmal schon noch auf, aber der ist dann für Rita und Hans Leitgeb auch schnell wieder weg, fühlen sie sich doch im Caritasheim gut aufgehoben. Die beiden 90-jährigen Eheleute verbringen hier seit zwei Jahren ihren Lebensabend und konnten jetzt ihre eiserne Hochzeit feiern.

Unter den zahlreichen Glückwünschen, unter anderem von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Markus Söder, konnte das Jubelpaar auch die der Stadt entgegennehmen. Bürgermeister Joachim Neuß überbrachte sie zusammen mit einem Geschenk. Auch Verwandte und Freunde fanden sich ein, um das seltene Ehejubiläum mit dem Paar zu feiern. Den gemeinsamen Lebensweg besiegelten der gebürtige Auerbacher und die aus Hahnbach stammende Jubelbraut 1956 im Rathaus und in der Mutterhauskirche der Schulschwestern.

Kennen gelernt haben sich die beiden an ihrem Arbeitsplatz bei der US-Army in Vilseck. Später war Rita Leitgeb in der Bulag beschäftigt, Hans Leitgeb, ein gelernter Friseur, in der Grube auf Maffei. Nach einem Arbeitsunfall arbeitete er über Tage als Maschinist. Beim Hausbau packte auch Rita Leitgeb kräftig mit an, nachdem Ehemann Hans durch den Arbeitsunfall für einige Zeit ausfiel.

Über viele Jahre war Hans Leitgeb mit seiner Elektrogitarre zusammen mit weiteren Hobbymusikern bei Bällen und anderen Musikveranstaltungen in Auerbach gefragt. 12 Jahre stellte er sich darüber hinaus in den Dienst der Mitbürger als 1. Vorsitzender des Haus- und Grundbesitzervereins und gab zahlreichen Häuselbauern Hilfestellung. Unter den Gratulanten waren auch Sohn Thomas und die drei Enkelkinder.

„Vorhang auf“ für frisch Vermählte in Erbendorf

Erbendorf
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.