05.03.2020 - 13:14 Uhr
AuerbachOberpfalz

SG Auerbach macht sich fit für die Frühjahrsrunde

Die Spielgemeinschaft Auerbach zieht in der Winterpause im Jugendfußball eine positive Zwischenbilanz. Beim Blick voraus gibt es schon die eine oder andere Neuigkeit.

Der Sportbeauftragte des Stadt Auerbach, Holger Eckert (links), und der Sportliche Leiter der SG Auerbach, Bernhard Schubert (rechts), sind sich in Sachen Juniorenfußball einig.
von Ralph StroblProfil

Schon seit zwei Wochen trainieren die A-Junioren, um ab Samstag, 21. März, in der Frühjahrsrunde der U 19-Kreisliga Amberg/Weiden fit zu sein. Die A- und B-Junioren spielen bis 23. Mai, die C- und D-Junioren (Punktspielauftakt am 28. März) bis 27. Juni.

Die SG Auerbach wird, wie in der Herbstrunde, auch in der zweiten Saisonhälfte mit neun Teams am Spielbetrieb teilnehmen und somit in allen Altersstufen von den A- bis zu den G-Junioren vertreten sein. Die Kleinfeldteams (E- und F-Junioren) haben am Montag, 30. März, ihren ersten Spieltag. Die G-Junioren bestreiten am Samstag, 18. April, ihr erstes Turnier. Die Saison dauert bis Anfang Juli.

"Überall noch gut dabei"

Bernhard Schubert, Sportlicher Leiter der SG Auerbach, ist mit den bisherigen Leistungen sehr zufrieden: "Wir sind überall noch gut dabei und spielen vorne mit." Konkret heißt das: A-Junioren Zweiter in der U19-Quali-Kreisliga, B-Junioren Sechster in der U17-Quali-Kreisliga, C-Junioren Achter in der U15-Quali-Kreisklasse, D-Junioren Vierter in der U13-Quali-Kreisklasse, E1-Junioren Zweiter in der U11-Kreisgruppe AS-04, E2-Junioren Erster in der U11-Kreisgruppe AS-01. Die Jüngsten im F- und G-Jugendbereich spielen noch ohne Tabellen.

Nach etlichen Gesprächen hat Schubert den Trainer- und Betreuerstab für die Saison 2020/2021 schon beisammen: "Es ist der ein oder andere Neue dabei, und zu erwähnen ist, dass alle einen Trainerschein besitzen." Vorgestellt werden die neuen Coaches voraussichtlich nach dem letzten Spieltag der noch laufenden Saison.

Im Sommer wird jede SG-Mannschaft an ihrem Trainings- oder Spielort für sich eine Abschlussfeier durchführen. Teure Trainingslager im Ausland sind gemäß Aussage von Bernhard Schubert "nicht angedacht", wegen der Kostenfrage und der Sinnhaftigkeit.

Pläne mit dem DFB-Mobil

Die SG Auerbach plant, in den Sommermonaten dieses Jahres noch mehr Angebote als eh schon für den potenziellen Nachwuchs in der Volkssportart Fußball zu bieten. Eine Integration in das Sommerferienprogramm der Stadt Auerbach gibt es bereits mit Schnuppertagen an Schulen. Etwas Besonderes kündigt Bernhard Schubert nun an: "Wir wollen einen Schnuppertag und den Sport-Schubert-Cup mit dem DFB-Mobil machen. Aber es ist noch kein Termin fix."

Wenn das Wetter und die Bodenverhältnisse zwischen Oktober und März schlecht sind, wird auch in Auerbach und Umgebung immer mal wieder in Fußballer-Kreisen das Thema Kunstrasenplatz diskutiert, zumal einige Teams für einzelne Testspiele nach Lauf, Raigering und Neudrossenfeld fahren und dort dann eine Platzmiete fällig wird. Für die SG Auerbach stellt sich laut Bernhard Schubert die Frage nach einem dringenden Bedarf einer solchen Spielfläche nicht. Vielmehr gebe es eine neue interessante Alternative für den Trainings- und Spielbetrieb von SG-Juniorenmannschaften. Diese werde in absehbarer Zeit extra vorgestellt.

Ein kostspieliges Projekt Kunstrasenplatz ist in Auerbach und Umgebung derzeit eher Wunschdenken. Das Areal hinter der Helmut-Ott-Halle in Auerbach kommt nicht infrage. Der Sportbeauftragte der Stadt, Holger Eckert, sagt dazu auf Anfrage: "Die Schule hat sich positioniert. Der Schulsportplatz wird nicht auf Kunstrasen umgestellt. Aktuell ist mir hinsichtlich eines Kunstrasenplatzes nichts Konkretes seitens der Stadt Auerbach bekannt."

Namen und Zahlen:

SG Auerbach

Sportlicher Leiter: Bernhard Schubert

Jugendleiterin Großfeld: Kathrin Gsell

Jugendleiterinnen Kleinfeld: Janina Hudert und Christina Simon

Mannschaften: Neun (von A- bis G-Junioren)

Spieler: 178, davon 78 im Großfeld- und 100 im Kleinfeldbereich

Trainer und Betreuer: 33

Stammvereine: SV 08 Auerbach (federführend), ASV Michelfeld.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.