12.02.2020 - 12:25 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Blumenpracht aus Kassenzetteln

Floristin Andrea Burger aus Bad Neualbenreuth geht kreativ mit der Bon-Pflicht um: Die 44-Jährige bastelt Kassenzettel-Rosen für ihre Kunden. Besonders zum Valentinstag sind die Unikate gefragt.

In ihrem Blumenstüberl in Bad Neualbenreuth fertigt Inhaberin Andrea Burger nicht nur Gestecke aus echten Blumen, sondern seit kurzem auch Kassenzettel-Rosen.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Angefangen hat alles im Januar mit der Kassenbon-Pflicht. Zu einem Stammkunden sagte die Floristin: „Das regt mich auf! Was soll ich nur mit dem ganzen Zetteln machen?“ Der Mann antwortete der Blumenstüberl-Inhaberin: „Mach doch Rosen draus.“ Die Idee fand Andrea Burger super. Wie sie das anstellen sollte, wusste die kreative Frau bereits. Schon vorher bastelte sie aus Geldscheinen Blumenblüten für Geld-Sträuße. Und Rosenstiele blieben im Laden öfters übrig, etwa wenn die 44-Jährige Gestecke bindet.

Aus Müll etwas Hübsches machen

Weil auch die Mehrheit ihrer Kunden im Blumenladen die Kassenbons verschmähen, macht sie daraus etwas Hübsches. Ansonsten müsste sie die Rosenstiele und das Papier wegwerfen. „Die achtlos weggeworfenen Kassenzettel sollen die Umwelt nicht vermüllen“, findet die Geschäftsfrau und geht kreativ mit dem Problem um. In ihrem Blumenstüberl tobt sich die 44-Jährige seit mittlerweile 22 Jahren aus und probiert sich an verschiedenen Herausforderungen.

In zwei Minuten fertig

Am besten geht es mit sechs aneinanderhängenden Kassenzetteln, sagt Burger. „Die haben die optimale Länge. Dann hat die Rose eine schöne Größe“, erklärt die Floristin. Nach etwa zwei Minuten ist die Kassenzettel-Rose fertig. Mit etwas Übung und handwerklichem Geschick geht es sogar noch schneller, verrät Burger. Fürs Basteln verwendet die Bad Neualbenreutherin nur eigene Kassenzettel. Immer wenn genügend Bons zusammengekommen sind, faltet und dreht sie zwischendurch das Papier gleich zu einer Rose.

Anleitung: So bastelt man die Kassenzettel-Rosen

Mit Heißkleber, den die Floristin sonst gar nicht gerne benutzt, klebt sie die Blüte auf einen Rosenstiel. Denn Tesafilm hält auf dem Thermopapier nicht. Auch mit einzelnen Kassenzetteln ginge das Papier-Rosen-Basteln. „Aber mit einem langen Stück geht’s besser, dann muss man die Bons nicht zusammenstückeln.“ Bisher bastelte sie mehr als ein Dutzend Kassenzettel-Rosen. „Das hat sich im Ort schnell rumgesprochen“, freut sich Burger. Die Aktion kommt bei den Kunden sehr gut an. Die fertig gefalteten Rosen stehen prominent auf der Ladentheke in einer Vase. Burger gibt sie ihren Kunden nach dem Einkauf als kleine Aufmerksamkeit dazu oder verschenkt sie an ihre Mitbürger.

Besonders zum Valentinstag gefragt

Besonders zum Valentinstag hat die Floristin schon viele Vorbestellungen auf die einzigartigen Kassenzettel-Rosen. „Ich sag dann immer, dass die Kunden auch was kaufen müssen, sonst gibt’s keinen Kassenzettel und somit auch kein Arbeitsmaterial für mich“, sagt die 44-Jährige und lacht. „Viele Kunden, die den Kassenzettel sonst ablehnen würden, sagen schon, dass sie mir den Bon dalassen und sich dafür mal eine Rose bei mir abholen“, erzählt die Blumenladen-Inhaberin. Auch nach dem Valentinstag möchte Burger mit dem Rosen basteln weitermachen und ihren Kunden eine Freude bereiten.

In ihrem Blumenstüberl in Bad Neualbenreuth fertigt Inhaberin Andrea Burger nicht nur Gestecke aus echten Blumen, sondern seit kurzem auch Kassenzettel-Rosen.
In ihrem Blumenstüberl in Bad Neualbenreuth fertigt Inhaberin Andrea Burger nicht nur Gestecke aus echten Blumen, sondern seit kurzem auch Kassenzettel-Rosen.
In ihrem Blumenstüberl in Bad Neualbenreuth fertigt Inhaberin Andrea Burger nicht nur Gestecke aus echten Blumen, sondern seit kurzem auch Kassenzettel-Rosen.
In ihrem Blumenstüberl in Bad Neualbenreuth fertigt Inhaberin Andrea Burger nicht nur Gestecke aus echten Blumen, sondern seit kurzem auch Kassenzettel-Rosen.
In ihrem Blumenstüberl in Bad Neualbenreuth fertigt Inhaberin Andrea Burger nicht nur Gestecke aus echten Blumen, sondern seit kurzem auch Kassenzettel-Rosen.
Schöne Idee
Schöne Idee
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.