24.06.2021 - 12:04 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Spaß mit Training für Körper, Geist und Motorik im Kurpark Sibyllenbad

Werkleiter Gerhard Geiger hat den neuen Motorikfunpark im Kurpark Sibyllenbad bereits getestet. Und auch Einwohner von Bad Neualbenreuth durften sich darauf austoben. Sie wurden sogar dabei fotografiert – aus gutem Grund.

von Ulla Britta BaumerProfil

"Offiziell müssen wir ihn noch vorstellen", sagt Gerhard Geiger, der Leiter des Kurmittelhauses Sibyllenbad über den neuen Motorikpark im Kurpark. Bisher war das wegen des Lockdowns nicht möglich. Auch sollten in den vergangenen Wochen keine Massen von Menschen die Anlage besuchen - wegen der Abstandsregelungen. Viele aber schauten sich die Geräte an und probierten sie auch aus.

Nun, nachdem die Inzidenz im Landkreis auf Null gesunken ist, darf die neue Einrichtung im Kurpark gern genutzt werden. "Von jedem, der Lust drauf hat. Und kostenlos", unterstreicht Geiger. Entstanden ist der Motorikfunpark hinter den Kulissen während der Zwangspause im Sibyllenbad. Die Idee, erklärt der Werksleiter, stamme aus Österreich, wo man den Funpark auch gekauft habe.

Für die ganze Familie

Immerhin 100.000 Euro hat sich das Kurmittelhaus den Spaß kosten lassen. Viele Fördertöpfe konnten dafür angezapft werden. Nicht allein der Spaß steht aber bei den immerhin 14 Stationen, die es zu absolvieren gibt, an erster Stelle. Besonders für Senioren sei der Park geeignet, erklärt Geiger, doch auch Familien seien willkommen. Während also die Kinder mit links an Station 14 nach der Mama rufen, wo sie denn bleibe, sind die Erwachsenen in der Mitte steckengeblieben – weil's manchmal eben doch gar nicht so einfach ist.

Auf jedem der einzelnen Geräte kann die Motorik in anderer Art und Weise getestet und gestärkt werden. Zum Beispiel gibt es Gleichgewichtsübungen oder der Teilnehmer kann sich beim "Angeln" üben oder bei der Balance über einen Tunnel aus Seilen. Manchmal wird die Trittsicherheit geschult, ein anderes Mal ist angestrengtes Denken gefordert.

Neualbenreuther als Models

Alle Stationen haben ihre besonderen Funktionen und werden über die Hinweistafeln mit Bildbeispielen ausführlich erklärt. Neualbenreuther stellten sich als Models zur Verfügung. Geeignet ist der Motorikfunpark auch für Gruppen wie den Frauenbund, aus Seniorenheimen oder Vereine.

Die neuartigen Geräte, die es bisher in dieser Form nirgendwo sonst gibt, dürfen kostenfrei und ohne Anmeldung genutzt werden. Für Gerhard Geiger ist der Motorikfunpark auch eine Bereicherung des gesamten Kurparks. Er lobt seinen Gärtner sehr, der alles hier in Schuss halte und nun auch den Funpark regelmäßig überwache. Damit die Geräte auch fit bleiben, wie die Nutzer.

Kurz nach dem Abschluss der Arbeiten im März war die Anlage Besuchermagnet

Bad Neualbenreuth

"Von jedem, der Lust drauf hat. Und kostenlos."

Gerhard Geiger über den Kreis derer, die den Motorik-Funpark benutzen dürfen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.