30.08.2020 - 08:32 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Ungünstige Wetterverhältnisse bei Turnier der Golfregion Franken

Die Siegerehrung des Franken-Trophy-Wettbewerbs mit GC-Stiftland-Präsident Wolfgang Ries, Otto Gradl, Pascal Schwirtz, Andrea Kudlikova, Margot Werner und Richard Eisendraut (von links).
von Externer BeitragProfil

Coronabedingt wurde kürzlich an einem Ausweichtermin die "Franken-Trophy" beim Golfclub Stiftland ausgespielt. Der GC Stiftland ist seit der Gründung der Frankenvereinigung Ende des vergangenen Jahrhunderts ein Mitglied dieses Zusammenschlusses, weil ein Drittel seiner Mitglieder aus Oberfranken kommt. Wegen der ungünstigen Wetterverhältnisse beteiligten sich diesmal allerdings nur 20 Spieler an diesem Wettbewerb.

Die Siegerehrung führte GC-Stiftland-Präsident Wolfgang Ries durch. Der Bruttopreis ging an Andrea Kudlikova, in der Klasse A Netto hatten Pascal Schwirtz und Xun Huang die Nase vorn. Der Sieg in der Klasse B Netto ging an Otto Gradl und Margit Werner.

Wolfgang Ries wies in seiner kurzen Ansprache auf die nächsten Termine hin. Besonders wichtig seien dabei die Clubmeisterschaften, die am 5. und 6. September auf der Anlage des GC Stiftlands durchgeführt werden. Weiter informierte Ries, dass im Monat September versucht werde, Turniere nachzuholen, die wegen der Coronakrise ausgefallen sind - nämlich den Preis der Marktgemeinde Bad Neualbenreuth und den Vergleichskampf mit dem Golfclub Sokolov. Nicht zuletzt verwies Ries auf ein Schnuppergolfen am 30. August.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.