23.11.2018 - 13:03 Uhr
BärnauOberpfalz

"Lichterweg" verbindet Weihnachtsmärkte

Das Knopfmuseum Bärnau und der Geschichtspark Bärnau-Tachov laden zum gemeinsamen romantischen Weihnachtsmarkt anlässlich der 675-Jahr-Feier ein. Verbunden ist der Weihanchtsmarkt durch einen "Lichterweg" durch die Stadt.

Der Weihnachtsmark im Aufbau.
von Autor AWOProfil

Ein besonderer Weihnachtsmarkt findet am kommenden Wochenende Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember, in der Knopfstadt Bärnau statt. Ein gemeinsamer "Romantischer Weihnachtsmarkt" an der Goldenen Straße im Deutschen Knopfmuseum und am Geschichtspark lädt anlässlich der 675-Jahr-Feier der Stadt Bärnau alle Besucher von nah und fern ein. Am Samstag läuft das Programm von 13 bis 20 Uhr, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Verbunden sind die beiden Veranstaltungsorte mit einem "Lichterweg", der vom Knopfmuseum durch das "alte Gassl", Wiesenstraße über den Fußweg am Friedhof zum Geschichtspark führt. Dort gibt es Kunsthandwerk, Selbstgemachtes und Leckereien aus Bayern und Böhmen in stimmungsvoller Atmosphäre, dazu eine buntes Programm für Jung und Alt.

Puppenwerkstatt

Museumsleiterin Andrea Bäuml hat im Deutschen Knopfmuseum mit ihrem Team ein umfangreiches Angebot vorbereitet. Schließlich feiert das Knopfmuseum im ehemaligen Kommunbrauhaus der Stadt 20-jähriges Bestehen. Kunsthandwerker werden auf allen drei Etagen des Deutschen Knopfmuseums ihre Waren präsentieren. Für Kinder ist ein eigenes Mitmachprogramm organisiert: Schnitzen und Porzellanmalen stehen auf dem Programm. Neben Speisen und Getränken wird am Sonntagmittag eigens ein Mittagstisch angeboten. An beiden Tagen ist auch die Puppenwerkstatt geöffnet. Wer zu Hause alte Puppen hat, die repariert werden sollen, kann diese gerne mitbringen. Am Sonntagnachmittag ab 14.30 Uhr sind weihnachtliche Klänge der Kreismusikschule Tirschenreuth im Knopfmuseum zu hören.

Am Samstag um 13 Uhr ist Eröffnung und Weihnachtsvorführung des Kindergartens "Unsere kleine Welt", um 13.30 Uhr ist der Auftritt des Männergesangvereins Bärnau geplant. Jeweils um 14 und um 16 Uhr findet am Samstag eine Weihnachtsführung durch den Geschichtspark statt (kostenpflichtig).

Musik im Geschichtspark

Stimmungsvoller Gesang der "Bärnauer Klangfarben" steht um 16.30 Uhr auf dem Programm, um 17 Uhr schließen sich weihnachtliche Klänge des Bläserensembles der Kreismusikschule Tirschenreuth an. Ab 20 Uhr gestaltet die Live-Band "Jara Milo" im Museumscafé "Brot & Zeit" eine Party. Kinder können sowohl am Samstag als auch am Sonntag in der Mitmachschmiede handwerkliches Geschick testen. Am Sonntagnachmittag werden jeweils um 13 und um 15 Uhr die Weihnachtsführungen im Geschichtspark stattfinden. Ab 16 Uhr untermalen soulige, rockige und weihnachtliche Klänge mit Steffi und Günter die weihnachtliche Atmosphäre. Am Sonntag wird auch der Nikolaus den Markt besuchen und die Kinder beschenken.

Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.