19.10.2021 - 09:56 Uhr
BärnauOberpfalz

Noch Hoffnung auf Ziegler-Ansiedlung in Bärnau

Was passiert mit den zwölf Hektar "Am langen Rain" in Bärnau, nachdem die Ziegler-Group das geplante Dämmplattenwerk in Hütten realisiert? Laut Bürgermeister Alfred Stier sollen die Pläne für das Areal im Januar konkreter werden.

Die Ziegler-Group ist Besitzer der zwölf Hektar großen Fläche „Am langen Rain“ bei Bärnau.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Hubert Häring (CFWG) fragte in der vergangenen Stadtratssitzung am Donnerstagabend nach, wie es mit den zwölf Hektar weitergeht, die die Ziegler-Group im Gebiet "Am langen Rain" gekauft hat. Das erst auf dem Areal geplante Holzfaser-Dämmplatten-Werk wird nun im Gewerbegebiet Hütten bei Pressath realisiert. Bürgermeister Alfred Stier gab an, dass er regelmäßig in Kontakt mit dem Unternehmen stehe. "Wir haben ein positives Schreiben bezüglich einer Investition in Bärnau erhalten", sagte der Bürgermeister. Dies habe die Ziegler-Group bereits nach dem Bürgerentscheid zum Industriegebiet in Bärnau deutlich gemacht. Auch, dass die Ziegler-Group laufend expandiert. Laut Stier sollen die Pläne des Unternehmens bezüglich des Standortes in Bärnau im Januar konkretisiert werden. "Ich habe sehr große Hoffnungen", erklärte Stier.

Ziegler-Group macht Tempo: In Hütten für Werk 28 Hektar Wald gerodet

Hütten bei Grafenwöhr

Aus Eisen-Knorr wird Ziegler: Ein Lebenswerk wechselt den Besitzer

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.