31.07.2019 - 15:04 Uhr
BärnauOberpfalz

Start für die "Feuerflitzer"

Die Feuerwehr Bärnau verfügt jetzt über eine Kindergruppe. 15 Mädchen und Buben sind mit dabei.

Zur Gründung der Bärnauer Kinderfeuerwehr-Gruppe „Feuerflitzer“ kamen 15 Kinder.
von Externer BeitragProfil

Das erste Treffen der Bärnauer „Feuerflitzer“ war ein voller Erfolg. 15 Kinder waren mit ihren Eltern zur ersten Schnupperstunde mit Infonachmittag für die Eltern zur Feuerwehr Bärnau gekommen. Den Eltern wurden die wichtigsten Aufgaben und Ziele der neugegründeten Kinderfeuerwehr der Feuerwehr Bärnau erklärt. Dazu gehören etwa die Brandschutz- und Verkehrserziehung, die Zusammenarbeit in der Gemeinschaft und natürlich die spielerische Vorbereitung auf die Jugendfeuerwehr. Die Mädchen und Jungen bekamen in ihrer ersten Gruppenstunde erste Eindrücke zur Feuerwehr. Das Thema der ersten Gruppenstunde war „Wasser“.

Für die Kinderfeuerwehr sind Christine Schabner, Nicole Wettinger und Lena Zintl verantwortlich. Die Gruppenstunde findet an jedem ersten Samstag im Monat nach dem Probealarm der Sirene um 14.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Bärnau statt. Eine Ausnahme gilt im September: Dann findet die Gruppenstunde am zweiten Samstag des Monats statt. In jeweils etwa eineinhalb Stunden lernen die Kinder spielerisch die Aufgaben der Feuerwehr.

Neue Mitglieder sind bei der neu gegründeten Kinderfeuerwehr gerne willkommen, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Jeder neue „Feuerflitzer“ erhält ein Geschenk. Der Mitgliederbeitrag bei der Bärnauer Feuerwehr ist für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kostenlos. Für Fragen stehen die Betreuerinnen und der Vorstand zur Verfügung (E-Mail an info[at]feuerwehr-baernau[dot]de).

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.