03.03.2020 - 15:14 Uhr
BechtsriethOberpfalz

Ortsdurchfahrt gesperrt

Die Winterpause ist vorbei. Die Dorferneuerung in der Ortsmitte in Bechtsrieth nimmt wieder Fahrt auf. Die Durchfahrt ist daher wieder gesperrt.

Die Ortsdurchfahrt ist zu und das sicher noch Monate.
von Ernst FrischholzProfil

Die günstigen Witterungen haben die bauausführende Firma Schieder bewogen, bereits jetzt die im Herbst begonnenen Arbeiten fortzuführen, erklärt Firmenchef Hans Schieder. Montag erfolgte noch die Baustelleneinrichtung, aber seit Dienstag ist die Ortsdurchfahrt wie in den Oberpfalz-Medien angekündigt, gesperrt. Für die Fußgänger ist allerdings ein Durchgang eingerichtet. Anwohner östlich des Rathauses und der Schule müssen Bechtsrieth von Irchenrieth her anfahren. Der Linienbus kann auch nicht durchfahren. Er wendet von Irchenrieth her kommend an der Haltestelle Lohstraße und fährt wieder zur Bundesstraße 22 zurück. Dies gilt auch für den Schulbusbetrieb. Einen Termin für die Verkehrsfreigabe mochte Bauunternehmer Schieder nicht nennen. Da würden viele Faktoren mitspielen, die sich erst im Laufe der Bauarbeiten herausstellen. Aber bis Herbst könne durchaus gerechnet werden. Die Bechtsriether werden ihren Weg finden, ist sich Schieder sicher.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.