23.09.2021 - 15:13 Uhr
BechtsriethOberpfalz

TV Bechtsrieth steht finanziell hervorragend da, wartet aber auf sanierte Turnhalle

Der Turnverein Bechtsrieth ehrte Mitglieder und wählte auch einen neuen Vorstand.
von Ernst FrischholzProfil

Der Turnverein Bechtsrieth steht mit seinen 504 Mitgliedern im Sportkreis als Leuchtturm für Breitensport vom Kindes- bis ins Seniorenalter. "Der TV hat eine schwere Zeit hinter sich", stellte Vorsitzende Birgit Krug heraus. Eingeschränkt sind die gewohnten breitgefächerten Sportangebote. Lediglich die Nordic-Walker und die Running-Shoes konnten aktiv sein.

"Zu all dem kommt noch die energetische Sanierung der Schulturnhalle, die noch nicht nutzbar ist." Der Seniorensport hat ein Ausweichquartier im Pfarrheim und die Volleyballer trainieren in Schirmitz. Auch den Crosslauf, eine der größten Laufveranstaltungen der Region kann der TV am 3. Oktober nicht ausrichten. "Was wir uns nicht nehmen lassen, ist unser Weihnachtsmarkt am zweiten Adventwochenende", kündigte Krug an.

"Bei dem Kassenstand muss ich die gemeindliche Förderung überdenken", kommentierte Bürgermeister Markus Ziegler schmunzelnd den Kassenbericht von Andreas Völkl. "Die energetischen Sanierungsmaßnahmen der Turnhalle ziehen sich leider, ohne Verschulden der Gemeinde, in die Länge", bedauerte Ziegler. "Mit einem Turnbetrieb in diesem Jahr ist nicht mehr zu rechnen."

BLSV-Kreisvorsitzender Ernst Werner nannte die Pandemie für die sportliche Gemeinschaft die größte Herausforderung nach dem Krieg. "50.000 Mitglieder im Sportkreis seien von den Einschränkungen betroffen." Besonders bei den Kindern stelle man sportliche Defizite fest.

Neuwahl: Vorsitzende Birgit Krug; Stellvertreterin Dagmar Gebhardt; Kassier Andreas Völkl; Schriftführerin Ramona Reil; Turnwart Thomas Gebhardt; Mitgliederwart Georg Hartinger; Beisitzer Uwe Rother, Holger Leinert; Kassenprüfer Christian Steiner, Ralf Reinold.

Ehrungen Aktiver: Verdienstnadel „Gold mit Kranz“ für 30 Jahre Ehrenamt an Thomas Steiner und Christian Stöckl. Verdienstnadel in „Bronze“ für 5 Jahre Ehrenamt an Andreas Völkl, Thomas Gebhardt, Georg Hartinger, Ramona Reil. Langjährige Mitgliedschaft: 45 Jahre Josef Gruber. 40 Jahre Markus Ziegler, Margarete Färber, Uli Färber, Josef Hilpert. 35 Jahre Josef Koller, Irmgard Kick, Josef Kick. 30 Jahre Gisela Würf. 20 Jahre Christian Stöckl. 15 Jahre Marianne Scheidler. 10 Jahre Holger Leinert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.