15.07.2018 - 17:05 Uhr
Oberpfalz

Blitz schlägt im Altmühltor in Kelheim ein

Der Knall war ohrenbetäubend laut. Sonntagnachmittag schlug der Blitz im Kelheimer Altmühltor ein. Nur wenige Hundert Meter nebenan fand die Veranstaltung "Race24" statt. Tausende Besucher waren vor Ort.

Blitzeinschlag in Kelheim.
von Alexander AuerProfil

In der Matthias-Kraus-Gasse beim Altmühltor in Kelheim hat kurz vor 15 Uhr Sonntagsnachmittags der Blitz bei einem kurzen aber heftigen Unwetter eingeschlagen.

Mehrere Sanitäter alarmierten die Feuerwehr, nachdem sie durch eine ohrenbetäubenden Knall auf den Blitzeinschlag im Altmühltor aufmerksam wurden. Einige Passanten gingen bei dem Knall in die Knie, da für mehrere Sekunden nicht zuzuordnen war, woher der Knall kam und was genau passiert war, schilderten Augenzeugen.

Die Freiwilligen Kräfte der Feuerwehr Kelheim rückten mit mehreren Löschfahrzeugen und einer Drehleiter an. Durch den Einschlag waren auch mehrere Dachziegeln auf den Boden gefallen. Glücklicherweise hielt sich beim Einschlag niemand direkt unter dem Altmühltor auf, sodass es zu keinen Verletzen kam. Wie auch Georg Sinzenhauser, Kommandant der Feuerwehr Kelheim bestätigte, könne man hier von Glück sprechen, dass keine Personen verletzt wurden.

Aktuell halten sich einige Tausend Zuschauer wegen der Veranstaltung "Race24" in der Innenstadt auf. Der Blitzeinschlag war nur wenige hundert Meter neben des Veranstaltungsplatzes. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten die beiden betroffenen nebenstehenden Gebäuden. Auch könnte man von Glück sprechen, dass es sich um einen sogenannten "kalten Blitz" handelte, so kam es wenigstens zu keinem Brand in dem denkmalgeschützen Turm.

Blitzeinschlag in Kelheim.

Blitzeinschlag in Kelheim.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.