Brückenbau sieht Fertigstellung entgegen

Noch gibt es viel zu tun. Doch ein Ende ist in Sicht beim Brückenneubau im Ortsteil Böhmischbruck.
von Elisabeth DobmayerProfil

Die derzeit größte Baumaßnahme in Vohenstrauß – die Erneuerung der Pfreimdtalbrücke sowie der gemeinsame Ausbau der Ortsdurchfahrt – befindet sich in Böhmischbruck. Im Zuge dieser Landkreisbaumaßnahme werden zeitgleich im Auftrag der Stadt das städtische Kanal- und Wasserleitungsnetz erneuert, Gehwege angelegt, die Straßenbeleuchtung erneuert und Verbundrohre zur späteren Glasfaserversorgung verlegt. Die Asphaltierung des Brückenneubaus erfolgte in der vergangenen Woche. Im Frühjahr 2022 wird der restliche Ausbau der Ortsdurchfahrt angegangen. Die Kostenschätzung für die Gesamtmaßnahme beläuft sich auf 3,6 Millionen Euro. Auf die Stadt kommen davon rund 500 000 Euro zu, merkte der Bürgermeister Andreas Wutzlhofer an. Wenn alles gut läuft, kann die Brückenüberfahrt noch im Dezember vorläufig für den Verkehr freigegeben werden. Es fehlt dann lediglich noch die Feinschicht.

Noch gibt es viel zu tun. Doch ein Ende ist in Sicht beim Brückenneubau im Ortsteil Böhmischbruck.
Noch gibt es viel zu tun. Doch ein Ende ist in Sicht beim Brückenneubau im Ortsteil Böhmischbruck.
Noch gibt es viel zu tun. Doch ein Ende ist in Sicht beim Brückenneubau im Ortsteil Böhmischbruck.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.