21.09.2020 - 10:27 Uhr
BrandOberpfalz

Bilderbuch-Autor bei den Wurzelzwergen

Autor Andi Fachtan besucht den Waldkindergarten in Brand. Im Oktober findet dort ein Wald-Erlebnis-Tag statt.

Ein tolles Erlebnis für die Wurzelzwerge: Bilderbuch-Autor Andi Fachtan war zu Besuch.
von Bertram NoldProfil

„Eine Liebeserklärung an abenteuerliche Freundschaft, große Freiheit und das tierische Fichtelgebirge“ – diese Werbung für ein neues Bilderbuch hat die Erzieherinnen im Waldkindergarten „Die Goldbacher Wurzelzwerge“ neugierig gemacht. Seit sie das Buch „Großes blaues Bärenwort“ von Andi Fachtan für die eigene Waldbücherei gekauft haben, begleiten die Wurzelzwerge den großen blauen Bären und seinen Freund, den kleinen roten Hund, auf ihren verrückten Abenteuern. Und beim Betrachten der Bilder fallen den Kindern immer wieder bekannte Dinge auf: Sie entdecken zum Beispiel die Kösseine, die Berggipfel des Steinwaldes, die Bäume und auch das Indianertipi.

Auch Politiker schauten schon im Waldkindergarten vorbei

Brand

Und dann finden die Wurzelzwerge in der Nähe ihres Waldkindergartens eine rote Bank und sind sich sicher: Hier sitzen sie bestimmt oft, der blaue Bär und der rote Hund. Genau an dieser roten Bank trafen die Kinder in der vergangenen Woche den Autor des Bilderbuches, Andi Fachtan. Er schaute sich ein bisschen bei den Wurzelzwergen um. Im Tipi erzählte er dann eine der lustigen Abenteuergeschichten.

Jeder Wurzelzwerg bekam einen echt bärigen Aufkleber geschenkt. Die Kinder waren sich einig: „Das war ganz große Klasse!“ Die Buben und Mädchen können nur raten: Besorgt euch schnell das Bilderbuch und geht mit auf Abenteuerreise durch den Steinwald.

Übrigens hat der Autor den Kindern verraten, dass es den Drachen am Ochsenkopf wirklich gibt – wer ihn wohl zuerst entdeckt?

Info:

Wald-Erlebnis-Tag

Der Waldkindergarten „Die Goldbacher Wurzelzwerge“ e. V. lädt alle Interessierten zum Wald-Erlebnis-Tag am Sonntag, 11. Oktober, von 13 bis 16 Uhr in den Waldkindergarten ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.