03.01.2020 - 14:57 Uhr
BrandOberpfalz

Bürgermedaille und Max-Reger-Medaille

Ehrung für Christian Drehobel, Tobias Reiß, Wolfgang Doleschal und Bernhard Schindler

Für langjährige Tätigkeit im Gemeinderat erhielten Tobias Reiß (links) und Christian Drehobel (Zweiter von rechts) die Bürgermedaille. Wolfgang Doleschal (Zweiter von links) und Bernhard Schindler (rechts) erhielten aus der Hand von Bürgermeister Ludwig König (Mitte) die Max-Reger-Medaille
von Bertram NoldProfil

Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurden nach der Ehrungssatzung der Gemeinde Tobias Reiß und Christian Drehobel mit der Bürgermedaille geehrt, mit der Max-Reger-Medaille Markus Philipp, Wolfgang Doleschal und Bernhard Schindler. Markus Philipp war urlaubsbedingt nicht anwesend. Glück würden viele mit materiellen Dingen verbinden, sagte der Bürgermeister eingangs. Andere würde es glücklich machen, sich in den Dienst der Gemeinschaft zu stellen. Langjährige Mitgliedschaft im Gemeinderat zeichne die Geehrten aus. Mit der Bürgermedaille wolle der Gemeinderat Christian Drehobel auszeichnen, neben seiner Tätigkeit in mehreren Ausschüssen seit 1999 auch zweiter Bürgermeister, seit 2002 auch Sprecher der Vereine und langjähriger Sprecher der Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung und Dorferneuerung. Am Umbau der Schule zum Mehrzwecksaal sei er beteiligt gewesen und am Bau des Kindergartens und den Erweiterungen. Bei vielen Terminen und Fachgesprächen bei Behörden sei sein Rat stets gefragt und werde von den teilnehmenden Fachstellen stets geschätzt und akzeptiert. „Dieser ehrenamtliche Einsatz war durch deine bescheidene Art stets selbstverständlich und geschah oft unbemerkt von der Öffentlichkeit.“

Landtagsabgeordneter Tobias Reiß wurde 1990 in den Gemeinderat gewählt und war dort seitdem in verschiedenen Ausschüssen tätig. Als wesentliche Verdienst nannte König den Start der Städtebauförderung.

Die Max-Reger-Medaille erhielt Wolfgang Doleschal für seine Arbeit im Gemeinderat seit 1999, wo er auch mehreren Ausschüssen angehört. Als CSU- Ortsvorsitzender habe er die Beteiligung der Gemeinde an der Bayernrundfahrt im Jahr 2016 organisiert und ist aktuell maßgeblich an der Planung der Sommerlounge in Brand beteiligt, nachdem es ihm gelungen ist, die Regionalmesse 2020 nach Brand zu holen. Wolfgang Doleschal ist an der Planung und Durchführung vieler Veranstaltungen aktiv und oft federführend beteiligt. Bernhard Schindler ist Gemeinderatsmitglied seit 2002 und vertritt die Gemeinde im Wasserzweckverband. Er ist Mitglied mehrerer Ausschüsse.

Man wisse nicht, was die Zukunft bringt, erklärte Ludwig König am Ende der Ehrung. „Wenn wir zusammenhalten, wenn wir offen aufeinander zugehen und uns gegenseitig helfen und unterstützen, dann wird es in unserer kleinen Gemeinde auch künftig lebenswert bleiben. Bleiben wir optimistisch und versuchen wir, mit frischen Ideen und viel Begeisterung unsere Aufgaben anzupacken!“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.