11.03.2019 - 17:12 Uhr
BurglengenfeldOberpfalz

Polizei sucht Bombenbauer

Nach dem Fund einer Rohrbombe hat die Polizei eine Wohnung in Burglengenfeld durchsucht. Sie entdeckten verdächtige Gegenstände. Der 28-Jährigen Tatverdächtige war aber nicht zu finden.

Die Polizei hat eine Wohnung in Burglengenfeld durchsucht.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Die Kriminalpolizei Amberg sowie Spezialkräfte und Experten des Bayerischen Landeskriminalamtes haben am vergangenen Freitagabend eine Wohnung in Burglengenfeld durchsucht. Auslöser für die Aktion war der Fund einer Rohrbombe Mitte Februar.

Die Ermittler fanden Gegenstände, die nach den ersten Ermittlungen in Zusammenhang mit der laut Meldung der Polizei "Legung des sprengfähigen Gegenstandes" in Zusammenhang stehen können. "Der tatverdächtige 28-Jährige, gegen den ein Haftbefehl vorliegt, konnte nicht angetroffen werden", berichtet Polizeisprecher Dietmar Winterberg. Die Kripo ermittelt weiter.

Fund einer Rohrbombe bei Burglengenfeld

Burglengenfeld
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.