23.12.2019 - 10:37 Uhr
Dießfurt bei PressathOberpfalz

Statt zu halten in Sandhaufen gerast

An einem Sandhügel endete am Sonntag, 22. Dezember, gegen 18.30 Uhr die Fahrt eines ein 29-Jährigen. Die Beifahrerin des Thüringers, eine 22-jährige Münchnerin, verletzte sich beim Aufprall leicht.

Unfall bei Dießfurt
von Uwe Ibl Kontakt Profil

An einem Sandhügel endete am Sonntag, 22. Dezember, gegen 18.30 Uhr die Fahrt eines ein 29-Jährigen. Die Beifahrerin des Thüringers, eine 22-jährige Münchnerin, verletzte sich beim Aufprall leicht. Die beiden waren auf der Kreisstraße NEW 16 von Grafenwöhr in Richtung Dießfurter Weiher unterwegs. An der Einmündung zur NEW 22 übersah der Fahrer das Stoppschild, überquerte die Einmündung und kollidierte mit einem Sandhügel. Der Renault Clio wurde massiv beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Die Polizei beziffert den Sachschaden an dem Kleinwagen auf etwa 10.000 Euro.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.