14.06.2019 - 09:07 Uhr
Dießfurt bei PressathOberpfalz

Unfall wegen Stau

Drei Autos waren am Donnerstag in einen Unfall verwickelt. Der Grund: Stau. Die Folge: eine Verletzte und ein 25.000-Euro-Schaden.

Der VW ist nach dem Unfall stark beschädigt.
von Jürgen MaschingProfil

Eine Frau aus dem Gemeindebereich Parkstein war am Donnerstag gegen 16 Uhr mit ihrem Ford Mondeo auf der NEW 16 von Grafenwöhr kommend in Richtung Dießfurt unterwegs. An der Abzweigung auf die NEW 22 bei den Dießfurter Weihern kam es zu Stau und die 55-Jährige bremste deshalb ab. Auch eine ihr folgende 52-jährige Seat-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Weiherhammer ging vom Gas. Ein dahinter fahrender VW-Fahrer (52) dagegen konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, krachte in das Heck des Seat und schob ihn auf den Ford Mondeo.

Die Seat-Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungswagen ins Weidener Klinikum gebracht. Von den drei Fahrzeugen war nur noch der Mondeo fahrbereit, die beiden anderen mussten abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen der Eschenbacher Polizei entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro. Neben dem Rettungswagen waren noch der HvO aus Grafenwöhr und ein Notarzt an der Unfallstelle. Wegen des dichten Feierabendverkehrs und der Sperrung der B299 musste die NEW 16 komplett gesperrt werden, was zu massiven Verkehrsbehinderungen führte. Die Feuerwehr Dießfurt sperrte die Strecke für etwa 45 Minuten ab und kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn.

Auf der NEW 16 kam es am Donnerstag wegen eines Unfalls zu Verkehrsbehinderungen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.