11.06.2021 - 08:07 Uhr
DieterskirchenOberpfalz

Kindergarten Dieterskirchen verwüstet

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Schmierereien und Verschmutzungen im Außenbereich des Dieterskirchener Kindergartens erschrecken am Dienstagmorgen das Personal. Die Täter waren auf abgesperrtes Gelände eingedrungen. Die Bürgermeisterin hat einen Verdacht.

Unbekannte Täter haben das neue Pflaster am Kindergarten Dieterskirchen mit Kritzeleien beschmiert und die Fenster mit Sand beworfen.
von Gertraud Portner Kontakt Profil

Es ist kein schönes Bild, welches sich dem Personal des Kindergarten Dieterskirchen am Dienstagmorgen im Außenbereich der Einrichtung präsentiert: Die Sandkasten-Spielsachen der Krippenkinder liegen wild verstreut, die frisch geputzten Fenster sind mit Sand beworfen und voller Dreck. Außerdem wurde der Fußabstreifer am Eingang mit Sand verfüllt und die Pflasterflächen sind mit Kreide beschmiert.

„Aufgrund der Kritzeleien vermuten wir, dass hier Kinder oder Jugendliche unterwegs waren“, sagt Bürgermeisterin Anita Forster gegenüber der Oberpfalz-Medien-Redaktion. Sie wurde sofort über die Verwüstungen informiert. Auf eine Anzeige hat sie verzichtet, doch die Täter will sie dennoch zur Rechenschaft ziehen, eventuell auch mit einer Wiedergutmachungs-Aktion. Ihr Appell: „Wer Beobachtungen gemacht hat, bitte bei mir melden.“

Die Täter betraten das Gelände widerrechtlich und haben dazu entweder den Baustellenzaun ausgehebelt oder sind über den Hauptzaun geklettert. „Es war definitiv abgesperrt“, betont die Bürgermeisterin.

Sie berichtet, dass der Spielsand frisch angeliefert wurde, nachdem die Außenarbeiten am Neubau - unter anderem mit Spielhäuschen, Tretfahrzeug-Rennstrecke und Buddelstellen – fast abgeschlossen sind. Sollten sich die Verwüstungen wiederholen, werde Anzeige bei der Polizei erstattet. Vor einiger Zeit sei bereits der Inhalt des Kindergartenbriefkastens herausgeholt und vorm Eingang verteilt worden.

Gemeinde vergibt Auftrag für Außenanlagen am Kindergarten Dieterskirchen

Dieterskirchen
Die frisch geputzten Fenster des Neubaus wurden mit Sand beworfen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.