Sommernacht mit Meditation

Zum Kirchweihfest sind die Pfarrangehörigen und Gäste zum Sommerabend in den Albertus-Magnus-Garten geladen. Dazu steht vom frühen Abend bis Mitternacht die Kirchentüre in Dürnsricht offen.

Stimmungsvoll war der Innenraum des Gotteshauses beim Sommerfest mit offenen Kirchentüren dekoriert.
von Heinrich Niebauer (NIB)Profil

In diesem Jahr feiert die Pfarrei Dürnsricht-Wolfring ihr 50. Jubiläum. Dazu hat die Kirchenverwaltung am Kirchweihfest einen Sommerabend mit offener Kirchentüre bis Mitternacht im Albertus-Magnus-Garten organisiert. In der Kirche luden zahlreiche Stationen zum Meditieren und zu Gesprächen ein. Bei sommerlichen Temperaturen haben sich viele Besucher im Garten versammelt, um bei einem Glas Wein und Finger-Food den Sommerabend zu genießen.

In lockerer Runde ergab sich so manche Gelegenheit, sich nett zu unterhalten. Im Garten blühten die Blumen in voller Pracht und im Kräutergarten war die Luft angefüllt von den zahlreichen Aromen. Kerzen und farbiges Licht tauchten die Pfarrkirchen in eine stimmungsvolle Atmosphäre. Präsentationen und Texte informierten über die Kirche, den Kirchenpatron und zu kirchlichen Themen. Sitzgelegenheiten waren aufgebaut und regten zum Verweilen an. Auf der Empore war eine Kuschelecke eingerichtet. Die Kirchenverwaltung und die Ortsverbände sorgten für das leibliche Wohl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.