17.11.2019 - 09:59 Uhr
DuggendorfOberpfalz

Duggendorf: Zwei Personen schwer verletzt

Zwei Menschen wurden bei Waldarbeiten in Duggendorf (Kreis Regenburg) schwer verletzt. Ein Lastwagen mit einer Hebebühne kippte um. Die Polizei ermittelt nun wegen der Unfallursache.

Zwei Männer wurden bei Waldarbeiten Duggendorf (Landkreis Regensburg) schwer verletzt. Die Männer waren in den frühen Abendstunden des Samstags am Waldrand mit Astfällungen beschäftigt.
von Alexander AuerProfil

Zwei Männer wurden am Samstag bei Astfällarbeiten am Waldrand schwer verletzt. Die beiden Personen waren im Duggendorfer Ortsteil Hochdorf mit einem Lastwagen mit Hubbühne unterwegs.

Aus bislang ungeklärten Gründen kippte während der Arbeiten die Hubbühne samt Lastwagen nach vorne. Beide Arbeiter schleuderten aus einem Förderkorb heraus. Einer kam neben Korb zum Liegen, während der Andere darunter eingeklemmt wurde.

Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten den umgekippten Lastwagen.

Feuerwehren aus dem Umkreis, Rettungsdienst und Polizei wurden alarmiert. Während die einen den Lastwagen, der auf dem Führerhaus stand, sicherten, eilten die Mitglieder des First Responders und zwei Sanitäterinnen der Feuerwehr zu den Verletzten. Sie versorgten die Schwerverletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Nachdem der Eingeklemmte befreit war, brachte dieser die beiden Männer zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Einsatzkräfte sicherten den Lastwagen mit Hubbühne. Nach ersten Erkenntnissen versucht die Polizei nun die Ursache des Unfalls zu ermitteln. Die Beamten wollen klären, ob es sich um einen technischen Defekt oder um einen Bedienfehler handelte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.