06.05.2020 - 10:26 Uhr
EbermannsdorfOberpfalz

Bürgermeister Josef Gilch übergibt neues Fahrzeug an die Gärtner im Ebermannsdorfer Bauhof

Symbolisch übergab Bürgermeister Josef Gilch die Schlüssel des neuen Pritschenkippers für den Gemeindebauhof. Das Fahrzeug wird hauptsächlich zur Grünanlagenpflege und der Müllentsorgung eingesetzt.

Bürgermeister Josef Gilch(rechts) übergibt den Mitarbeitern des Ebermannsdorfer Bauhofs die ASchlüssel für das neue Fahrzeug.
von Autor KNEProfil

Auf den Piaggio Porter Maxxi Kipper mit seinen 68 PS freuten sich Bauhofleiter Stefan Reindl und sein Team. „Für uns ist das ein wichtiges Allzweckgefährt“, betonte Jens Radler, der für die Grünanlagen zuständig ist. Dank der geringen Breite könne man die Friedhöfe befahren und auch auf Kinderspielplätze gelangen. Die Kippfunktion ermögliche es, Material zu laden und rasch wieder abzuladen.

"Um die große Palette an Arbeiten, die im Laufe eines Jahres im gemeindlichen Bauhof anfallen, professionell und schnell ausführen zu können, benötigten die Mitarbeiter ein Equipment, das sich technisch auf dem aktuellen Stand befindet. Besonders wichtig sind die Fahrzeuge“, betonte Bürgermeister Josef Gilch bei der Übergabe. Es sei nötig, den Fuhrpark des Bauhofs immer wieder zu erneue, "damit man nicht irgendwann einen Schrotthaufen an Fahrzeugen hat".

Mit den in den vergangenen Jahren angeschafften Gefährten verfüge die Gemeinde über einen modernen und leistungsfähigen Fahrzeugpark. Da die Fahrzeuge nach einer bestimmten Laufzeit ausgewechselt werden, gebe es in Ebermannsdorf keinen Modernisierungsrückstand. Als nächstes müsse der Lkw, der auch im Winterdienst und Tiefbau zum Einsatz kommt, erneuert werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.