19.05.2020 - 14:16 Uhr
EbermannsdorfOberpfalz

Spargel-Brand löst Feueralarm in Ebermannsdorf aus

An sich gilt Spargel als hervorragende Beilage zu Kartoffeln. Dass das Stangengemüse aber auch einen Feueralarm auslösen kann, das zeigt sich in Ebermannsdorf.

Spargel mit Doradenfilet genießt zurecht einen hervorragenden Ruf. Gerät das Stangengemüse allerdings in Brand, ist es meist nicht mehr für den Verzehr geeignet.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Verbrannter Spargel löste am Sonntagvormittag einen größeren Feuerwehreinsatz in Ebermannsdorf aus. Eine Bewohnerin hatte laut Feuerwehr nach der Zubereitung des Stangengemüses vergessen, den Herd auszuschalten und verließ die Wohnung. Als das Kochgut mangels Wasser schließlich zu kokeln begann, lösten im gesamten Mehrfamilienhaus die Rauchmelder aus und die Feuerwehr rückte mit 30 Mann aus Ebermannsdorf und Theuern an. Die Feuerwehrleute öffneten die Wohnungstür und lüfteten das Essen anschließend auf dem Balkon aus. "Bis auf die Wohnungstür kam niemand zu Schaden", heißt es im Polizeibericht dazu. "Und das war für alle das Wichtigste."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.