20.07.2018 - 13:51 Uhr
Ebersbach bei VilseckOberpfalz

Seit 50 Jahren Mittelpunkt des Orts

Am 1. Mai 1968 ist sie von Stadtpfarrer Luitpold Schosser feierlich eingeweiht worden. Nun kann die Dorfkapelle in Ebersbach ihren 50. Geburtstag feiern.

Seit 50 Jahren bildet die Dorfkapelle den Mittelpunkt der Ortschaft Ebersbach bei Vilseck. Dies wird mit einem Festgottesdienst und einem Dorffest am Sonntag, 29. Juli, gefeiert.

(rha) Die Dorfgemeinschaft und die Feuerwehr Ebersbach laden aus diesem Anlass die Bevölkerung zur Mitfeier am Sonntag, 29. Juli, ein. Um 10.30 Uhr findet an dem Kirchlein der Festgottesdienst statt. Die musikalische Gestaltung übernehmen der Seugaster Schützenchor und die Saitenmusik mit der Waldlermesse. Anschließend wird der neu errichtete Spielplatz hinter der Kapelle eingeweiht.

Beim Dorffest gibt es zum Mittags- und Abendtisch Gegrilltes mit verschiedenen Salaten sowie am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Am Abend soll der Jubeltag gemütlich ausklingen.

Da die vormalige alte Kapelle zu klein und baufällig gewesen war, beschlossen die Ebersbacher im Herbst 1967, ein neues Kirchlein zu bauen. Ernst Gredler stellte dafür kostenlos den benötigten Platz zur Verfügung. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Baugenehmigung begannen im Spätherbst die Arbeiten, die im Frühjahr 1968 vollendet wurden und rund 12000 Mark verschlangen. Örtliche Handwerker und viele Helfer leisteten in kurzer Zeit Erstaunliches. Beim ersten Gottesdienst in der neuen Kapelle dankte Stadtpfarrer Schosser den Ebersbacher Familien für ihre unermüdliche Mitarbeit und die großen finanziellen Opfer.

Die Kapelle ist der Muttergottes und dem heiligen Josef geweiht. Die Nachbarsfamilie Gredler kümmert sich nun schon seit 50 Jahren um Sauberkeit und Schmuck in diesem Kleinods.


Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.