12.08.2020 - 09:18 Uhr
EbnathOberpfalz

Campingfreunde Ebnath im ersten Zeltlager

Im Zeltlager machten es sich die Campingfreunde Ebnath so richtig gemütlich.
von Autor SOJProfil

Die Ebnather Vereinslandschaft ist um eine Organisation reicher geworden. Anfang Juni gründeten sechs Männer und eine Frau im Gasthaus „Bergblick“ den Stammtisch „Campingfreunde Ebnath“. Wie der Name sagt, verbindet die Stammtischmitglieder die Freude am Campen. Bereits sieben Wochen nach der Gründung machten sich 27 Personen aller Altersstufen auf zum ersten Zeltlager auf dem Campingplatz in Nittenau.

Erstes Ziel nach der Abfahrt von Ebnath war der Gasthof Birkenseer in Burglengenfeld zum gemeinsamen Mittagessen. Dort wurden Kühlschränke, Bierbänke und Getränke zugeladen. Zur Familie Birkenseer besteht schon viele Jahre ein sehr guter Kontakt.

Nach der Ankunft auf dem Campingplatz wurden zuerst das Versorgungszelt und die Zelte der Camper aufgebaut und eingerichtet. Weil alle zusammengeholfen haben, war dies schnell erledigt und der erholsame Teil konnte beginnen. Das Wetter meinte es mit durchgehend Sonnenschein und heißen Temperaturen besonders gut mit den Zeltlern. Der Campingplatz war ideal, da er direkt neben dem Freibad liegt. So war eine Erfrischung möglich, was die Camper auch intensiv nutzten. Ansonsten waren überwiegend Erholung und anregende Gespräche bis in den Abend angesagt.

Viel zu schnell waren die erholsamen Tage vorbei und es hieß abbauen und Abschied nehmen. Die Ausrüstung konnte trocken eingepackt werden. Erst als alle wieder zu Hause gut angekommen waren, setzten zum Teil schwere Gewitter und Regenfälle ein.

Da sich das Leben ausschließlich im Freien abspielte, war es kein Problem, den Sicherheitsabstand einzuhalten. Auch die Zelte bewohnten ausschließlich Einzelpersonen oder Familien. Natürlich galt auch für die Gemeinschaftseinrichtungen des Zeltplatzes und das Schwimmbad ein Hygienekonzept. Der Stammtisch „Campingfreunde Ebnath“ bedankte sich beim Fischerclub Ebnath, der das Versorgungszelt und einen Gasgrill zur Verfügung stellte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.