03.04.2019 - 11:50 Uhr
EbnathOberpfalz

Einkehr ohne Hektik und Stress

Ein Tag der Ruhe und Entspannung in Johannisthal - Empfehlung für Bibel-Lektüre

Einkehrtag der Pfarrei Sankt Ägidius Ebnath
von Autor SOJProfil

Zum alljährlichen Einkehrtag hatte die Pfarrei Sankt Ägidius Ebnath nach Johannisthal eingeladen. Neben den Teilnehmern aus Ebnath war auch eine Gruppe der Pfarrei aus Mehlmeisel dabei. Der Tag begann nach der Anfahrt mit Privatautos mit einem gemeinsamen Frühstück in Johannisthal. Der Vormittag wurde von Pfarrer Hans Riedl aus Neusorg mit Vorträgen und Gesprächen über die Themen Bibeleinheitsübersetzung und das "Vater unser" gestaltet. Er ging zuerst auf die aktuelle Einheitsübersetzung und die verschiedenen Auslegungsarten zum Urtext ein. Manche Stellen sah er auch kritisch. Er empfahl allen, die Bibel regelmäßig zu lesen, denn sie gibt viele Hilfen für unser Leben. Im nächsten Abschnitt befasste er sich mit dem Gebet der Christen, dem "Vater unser". Er erklärte die Bedeutung der Aussagen der verschiedenen Textpassagen. In der anschließenden Diskussion beantwortete Pfarrer Hans Riedl noch viele Fragen. Nach dem Mittagessen bestand die Möglichkeit zum Spazierengehen bei herrlichem Frühlingswetter. Weiter wurde die Beichtgelegenheit angeboten. Den Abschluss bildete ein im Freien gemeinsam gebeteter Kreuzweg. Es war ein Tag der religiösen Weiterbildung, der Besinnung, das alles in Ruhe und ohne Hektik.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.