10.04.2019 - 16:19 Uhr
EbnathOberpfalz

Einmal Gold und drei mal Bronze für die TSG-Aktiv Mädchen

Stolz dürfen die Verantwortlichen der TSG-Aktiv auf ihre sportlichen Mädchen sein.

Bild: Die erfolgreichen Turnerinnen (ab zweite von links) Katrin Schraml, Melissa Braunreuther und Valentina Höhne mit ihren Trainern (von links) Larissa Wegmann, Patrick Serfling und Daniela Vetter.
von Autor SOJProfil

Einmal Gold und drei mal Bronze für die TSG-Aktiv Mädchen

Ebnath.(soj) Sehr zufrieden mit ihrer Leistung beim Top Ten Wettkampf in Amberg können die Turnerinnen der TSG Aktiv Ebnath sein. Drei Mädchen hatten sich hierfür qualifiziert. Dabei traten pro Gerät und Schwierigkeitsstufe die zehn Mädchen an, die die Übung beim Gauliga Cup im März am besten geturnt hatten. Melissa Braunreuther ging am Stufenbarren an den Start und belegte zur Freude aller Beteiligten den ersten Platz in ihrer Wettkampfklasse. Katrin Schraml konnte gleich zweimal abräumen und erreichte sowohl am Sprung als auch am Stufenbarren Rang drei. Am Boden schloss sie als siebte ab. Für alle vier Geräte hatte sich Valentina Höhne qualifiziert. Sie landete in ihrer Kategorie am Boden ebenfalls auf dem dritten Platz. Am Reck belegte sie den fünften, am Schwebebalken den sechsten sowie am Sprung den achten Platz.

Stolz auf die hervorragenden Leistungen waren besonders auch die Trainer der Mädchen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.