08.10.2021 - 14:36 Uhr
EbnathOberpfalz

Neue Gürtel und ein weiterer Trainer für Ebnather Kampfsport-Kinder

Die Kinder sind mit Begeisterung beim Training dabei. Die Trainer Andreas Fachtan (von links) und Florian Hofmann freut das sehr.
von Autor SOJProfil

Seitdem die Kampfsport-Kinder von "Stonewood Martial Arts" im Mai nach einem halben Jahr Zwangspause endlich wieder zusammen auf die Matte durften, waren sie mit Feuer und Flamme dabei. Das zahlte sich aus, denn es stand endlich wieder eine große Graduierungsfeier an. Alle regelmäßig trainierenden Kinder durften sich entweder über neue Streifen als Zwischengraduierung und einige sogar über neue Gürtelfarben freuen. Sie zeigten mit ihren Trainingspartnern Techniken aus verschiedenen modernen Kampfsportstilen und Selbstverteidigungsstrategien. Inzwischen beheimatet das kleine Ebnath nicht nur im Erwachsenenbereich eines der größten Kampfsport-Teams im Fichtelgebirge. Die Kindergruppe um Trainer Andreas Fachtan ist inzwischen auf fast 30 Mädchen und Buben bis 14 Jahre angewachsen. Fachtan freute sich sehr darüber, als Verstärkung Florian Hofmann als zweiten Kindertrainer an seiner Seite zu haben. Der Kemnather trainiert selbst bereits seit seinem Jugendalter mit ihm.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.