26.12.2019 - 15:47 Uhr
Ehenfeld bei HirschauOberpfalz

Waldweihnacht am Kalvarienberg

Mit einer Waldweihnacht an der Waldhütte am Kalvarienberg hat der Bauernverband die Ehenfelder auf das Christfest eingestimmt. Zahlreiche Besucher genossen die stimmungsvolle Atmosphäre.

Eine stimmungsvolle Atmosphäre erwartete die vielen Besucher an der Waldhütte am Kalvarienberg
von Fritz DietlProfil

Das einzige was gefehlt hat, war der Schnee. Ansonsten war es eine rundum gelungene Einstimmung auf Weihnachten. Die Ehenfelder Ortsbäuerin Brigitte Gnan und Ortsobmann Matthias Dotzler hatten mit dem Vorstand des örtlichen Bauernverbands eine Waldweihnacht mit abwechslungsreichem Programm zusammengestellt. Los ging es am beleuchteten Christbaum unterhalb der Pfarrkirche. Der von Elisabeth Falk geleitete Kinderchor sang zur Einstimmung mehrere Lieder. Auch während der kurze Wanderung zur Waldhütte beim Kalvarienberg waren Lieder und Gedichte zu hören.

An der Waldhütte hieß das Bläser-Trio der Familie Allwang die vielen Teilnehmer willkommen. Mitglieder des Theatervereins trugen ein Stück über den Christbaum-Kauf an Heiligabend vor. Die Zuschauer hörten, wie man so kurz vor dem Fest noch einen schönen Christbaum bekommt - wobei die Akteure nicht immer erfolgreich waren, einer zwar mit Christbaum aber ohne Führerschein das Weihnachtsfest feiern musste. Da für Speisen und Getränke bestens gesorgt war, blieben viele Besucher noch lange und genossen die Atmosphäre bei guten Gesprächen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.