29.06.2020 - 13:51 Uhr
EnsdorfOberpfalz

Gemeinderat Ensdorf besetzt Gremien

Personelles steht im Mittelpunkt der Sitzung des Ensdorfer Gemeinderats. Das Gremium wählt oder bestellt Ausschussmitglieder, Verbandsräte, Beauftragte und Obmänner.

Klaus Hernes wird zum Jugendbeauftragten der Gemeinde Ensdorf bestellt, Roland Müller zum kommunalen Energiebeauftragten und Thomas Göldner zum Seniorenbeauftragten (von links).
von Autor TRAProfil

Zu Beginn der Zusammenkunft gedachte Bürgermeister Hans Ram dem im Alter von 96 Jahren verstorbenen Peter Hammer, der von 1952 bis 1978 dem Gemeinderat angehörte, von 1966 bis 1971 Zweiter Bürgermeister und von 1972 bis 1987 beim Bauhof der Gemeinde beschäftigt war. „Mit ihm ist ein hoch angesehener Mann verstorben, der sich mit seiner ganzen Persönlichkeit für die Belange der Gemeinde Ensdorf eingesetzt hat“, würdigte Ram.

Einigkeit herrschte im Gremium darüber, dass die beiden Ausschüsse des Gemeinderats neben Bürgermeister Hans Ram und dessen Stellvertreterin Sabine Müller als Vorsitzende kraft Amtes mit je zwei Vertretern der CSU und der SPD sowie einem Mitglied der BDL gebildet werden. Im neu eingeführten Ferienausschuss sind dies Sabine Müller (Stellvertreter: Viktor Hammer) und Klaus Hernes (Markus Dollacker) für die CSU, Hans Eichenseer (Bastian Bartmann) und Petra Braun-Göldner (Sigrid Gebhardt) für die SPD sowie Roland Müller (Markus Färber) für die BDL. Dem Bauausschuss gehören an: von der CSU Dominik Ernst (Johannes Bösl) und Markus Dollacker (Klaus Hernes), Bastian Bartmann (Hans Eichenseer) und Felix Roggenhofer (Petra Braun-Göldner) von der SPD und Roland Müller (Markus Färber) vom BDL.

Nach der Bestellung der Verbandsräte und deren Stellvertreter wurden jeweils einstimmig Klaus Hernes zum Jugendbeauftragten, Thomas Göldner zum Seniorenbeauftragten, Josef Leikam zum Inklusionsbeauftragten und Roland Müller zum kommunalen Energiebeauftragten bestellt, außerdem Mario Fischer zum Breitbandobmann und Markus Färber zum Wegeobmann. Zu Trauungsstandesbeamten für den Standesamtsbezirk Ensdorf bestellte das Gremium die beiden Bürgermeister Hans Ram und Sabine Müller.

Nachdem die Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen eine Versetzung der vorhandenen E-Ladesäule an der Kinderkrippe hin zum Klostergebäude für zulässig erklärt hatte, wurde die Firma Elektrotechnik Hardy Barth beauftragt, diese Maßnahme für einen Pauschalpreis in Höhe von 500 Euro vorzunehmen. Die vorhandene Ladesäule am Kloster soll verwertet oder privat verkauft werden.

Einstimmig abgelehnt wurde der Antrag auf Neubau einer Anglerhütte an der Ringstraße in Wolfsbach, da die Erschließung nicht gesichert ist. Genehmigt wurden dagegen die Ausnahmen und Befreiungen vom Bebauungsplan für den Bauantrag auf Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage in der Strohbergstraße 23 in Wolfsbach. Keine Einwände erhob das Gremium gegen die Anhörung des Zweckverbands Interkommunales Gewerbegebiet A 93 für die Aufstellung des Flächennutzungs- und Landschaftsplans. Bürgermeister Hans Ram informierte die Räte darüber, dass die Straßenausbesserungsarbeiten in der übernächsten Woche beginnen werden.

Info:

Folgende Verbandsräte und Stellvertreter wurden bestellt

Zweckverband der Wasserversorgung Hohenkemnather Gruppe:

Bürgermeister Hans Ram (Stellvertreterin: Vizebürgermeisterin Sabine Müller)

Zweckverband der Wasserversorgung der Diebis-Gruppe:

Hans Ram, Norbert Graf, Bernhard Graf und Norbert Feigl (Sabine Müller, Albert Hummel, Peter Singer jun. und, Lothar Götz)

Zweckverband der Wasserversorgung Wolfsbach-Theuerner Gruppe:

Hans Ram, Markus Preißl, Lisa Übler, Dominik Ernst und Markus Dollacker (Sabine Müller, Herbert Zielbauer, Stefan Reinwald, Klaus Hernes und Johannes Bösl)

Abwasserzweckverband Unteres Vilstal:

Hans Ram, Felix Roggenhofer und Johannes Bösl (Sabine Müller, Petra Braun-Göldner und Viktor Hammer)

Schulverband Ensdorf:

Hans Ram (Sabine Müller) und Bastian Bartmann (Petra Braun-Göldner), Johannes Bösl (Markus Dollacker) ab 51 Ensdorfer Schüler zusätzlich Felix Roggenhofer (Markus Färber)

Schulverband Rieden:

Hans Ram (Sabine Müller) und Bastian Bartmann (Petra Braun-Göldner), ab 101 Ensdorfer Schüler zusätzlich Johannes Bösl (Markus Dollacker)

Die wenig genutzte E-Ladesäule an der Kinderkrippe soll die Ladesäule beim Kloster ersetzen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.