16.11.2020 - 17:07 Uhr
EnsdorfOberpfalz

Internet-Einkäufer wartet vergebens auf sein I-Pad

Bezahlt hat er. Doch das im Internet bestellte I-Pad hat ein Ensdorfer nicht bekommen. Die Polizei ermittelt wegen Betrugs.

Ein Ensdorfer ist offenbar Opfer eines Betrügers im Internet geworden.
von Heike Unger Kontakt Profil

"Ein 21-Jähriger wartet seit Tagen über ein bei einer Kleinanzeigen-Plattform bestelltes I-Pad Pro 3Gen", heißt es im Polizeibericht. Den Kaufpreis von 800 Euro hatte der Ensdorfer längst auf ein privates Konto nach Frankfurt überwiesen. Allerdings erhielt er laut Polizei kurz darauf die Information, dass der Betreiber der Plattform den hessischen Verkäufer, der auch auf Anfragen nicht mehr reagiert, gesperrt hat. Nun laufen Ermittlungen wegen Betrugs. "Die Rückzahlung der Schadenssumme wird wohl schwierig", vermutet die Polizei.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.