Teile eines Kinderwagens und Steine im Getreidefeld

Ensdorf
03.08.2022 - 14:42 Uhr

Bei Ensdorf hätte ein Landwirt seinen Mähdrescher um ein Haar erheblich beschädigt.

In einem Getreidefeld bei Ensdorf wurden Steine und weiterer Unrat entsorgt, was einen Mähdrescher erheblich beschädigen hätte können.

Ein 58-jähriger Landwirt war am Dienstagmorgen, 2. August, mit einem Mähdrescher bei Ensdorf im Ernteeinsatz. Dabei fuhr er nach Angaben der Amberger Polizeiinspektion mit der Maschine über Fremdkörper, die sich auf seinem Feld befanden. Dabei handelt sich überwiegend um Steine. Auch Einzelteile von einem Kinderwagen befanden sich im Getreidefeld. Diese wurden laut Polizei offenbar unerlaubt entsorgt. Fremdkörper im Feld können Arbeitsmaschinen erheblich beschädigen. Glücklicherweise kam es beim Überfahren dieser Gegenstände zu keinen Schäden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.