04.11.2020 - 17:48 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Abbruch der Brücken bei Erbendorf beginnt in den nächsten Tagen

Mit einigen Tagen Verspätung rollt seit Dienstag der Verkehr über die neu gebaute Behelfsumfahrung auf der B 22 an Erbendorf vorbei. Damit kann nun der Abbruch und Neubau von zwei Brücken an der Ostmarkstraße beginnen.

Die Brücke über die B 299 zwischen Erbendorf und dem Hessenreuther Wald (im Hintergrund) wird nun abgerissen und neu gebaut.
von Katrin Pasieka-Zapf Kontakt Profil

Der Kreuzungsbereich der beiden Bundesstraßen 299 und 22 bei Erbendorf ist weiter eine große Baustelle. Seit dem späten Dienstagnachmittag rollt der Verkehr über die neue Behelfsumfahrung. „Aufgrund der Witterung wurde die Trasse ein paar Tage später als angekündigt für den Verkehr freigegeben“, erklärt Hannes Neudam vom Staatlichen Bauamt in Amberg-Sulzbach. Dennoch sei man gut im Zeitplan.

Die Abbrucharbeiten an beiden Brücken über bzw. unter der B 22 hindurch werden in den nächsten Tagen beginnen. Ziel sei es beide Bauwerke bis Ende des Jahres abzubrechen und mit den Gründungsarbeiten zu beginnen, erklärte Neudam. Durch die Behelfsumfahrung sei Baufeldfreiheit geschaffen. Das erleichtere die Arbeiten.

Mit einigen Tagen Verspätung rollt der Verkehr nun auf der neu gebaute Entlastungsstraße an Erbendorf vorbei. Beim Kreuzstein verlässt der Verkehr die B 22 (Bild). Man kann dort nicht mehr nach Erbendorf einbiegen. Wer in die Steinwald-Stadt will, muss den Umweg über den Kreisel am Rewe-Markt nehmen.

Für die Verkehrsteilnehmer ändert sich die Verkehrsführung wie folgt: Wer auf der B 22 von Kemnath Richtung Weiden und umgekehrt fahren möchte, fährt an der Behelfsumfahrung an Erbendorf vorbei. Wer von Erbendorf aus in Richtung Kemnath fahren möchte, kann wie bisher über die Kemnather Straße oder den Kreisverkehr beim Rewe die Bundesstraße anfahren. Nicht mehr möglich ist es, über die Einmündung an der Kemnather Straße auf die Bundesstraße 22 nach links in Richtung Weiden einzufädeln. Wer aus Richtung Kemnath kommt und nach Erbendorf möchte, muss ebenfalls die Route über den Kreisel beim Gewerbepark Schleifmühl nehmen. Das Staatliche Bauamt bittet alle Verkehrsteilnehmer, sich wegen der neuen Verkehrsführung besonders rücksichtsvoll und aufmerksam zur verhalten und die Geschwindigkeitsbegrenzungen und Beschilderungen zu beachten.

Die Brücken über die B22 und der B299 werden bereits in den nächsten Tagen abgebrochen.

Der Kreinzlweg bei Erbendorf bleibt bis August gesperrt

Erbendorf

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.